warum haben crackraucher verbrannte fingerkuppen?

2 Antworten

Crackraucher benutzen eine sog. Crackpfeife zum Rauchen. Diese ist aus Glas. Man muss dabei das Feuerzeug mit offener Flamme beim Ziehen an den Pfeifenkopf halten. Dadurch erhitzt sich aber nicht nur der Kopf, sondern auch das Glas. Da die Pfeife sehr kurz ist, verbrennen sie sich die Fingerkuppen.

Weil Drogen sowas nunmal machen! Bloß die Finger davon lassen

ich bin der letzte der so einen sch*iß macht. Ich find das einfach nur dämlich...

0

Dann bist du auf dem richtigen Weg 😀

0

Das was der Arzt verschreibt sind auch Drogen....

0

@bogatyr du bist wieder so einer der seinen Konsum durch irgendwelche Behauptungen rechtfertigt. Drogen sind ILLEGAL, falls du das noch nicht wusstest und Medikamente sind erlaubt und helfen dem Menschen. Sie helfen ihm und bringen ihn nicht um oder verbrennen seine Fingerkuppen.

0

Was möchtest Du wissen?