warum fühle ich mich so fremd zu meinen eltern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Entfremdung in den Familien ist leider keine Seltenheit. Schlage deinen Eltern ein gemeinsames Essengehen an einem Sonntag vor und schildere ihnen deien Gefühle genau so wie du es oben beschrieben hast. Ich hoffe für dich, dass sie "wach werden". Einen jungen Menschen kann man nicht nur anhand der Schulnoten messen. Sag es ihnen auch!! Viel Glück!!


Moonfish 
Fragesteller
 16.01.2010, 23:27

Danke =) Werd's versuchen...

0

Vieleicht musst ihr mal zusammensitzen und genau das ansprechen, und wenn du nichts von dir erzählst können sie auch nichts von dir wissen.

umarme sie mal und dann sag ihnen, ich wollte nur mal wissen, wie es ist, wenn ich euch in den Arm nehme, ich habe es vermisst! schau dann, ob sich was ändert. wenn ja: freu dich und bleib am ball, wenn nein: sei nicht enttäuscht, du wirst anderes Glück in deinem leben haben, die einen haben liebe in der eigenen Familie, die anderen in der selbst gegründeten!

Ach je.... mein Vater nennt generell erst einmal die Namen sämtlicher Familienmitglieder (incl.Hund),bis er meinen Namen parat hat. Und er ist mein Vater - hundertprozentig! Vielleicht bist Du ein bißchen überempfindlich momentan.


Radiocafe  10.01.2010, 12:42

Nein, ist er nich überempfindlich. Rede auch du mit deinen Eltern, rüttle si wach!! Der Alltagstrott macht sie hart und ein wenig ignorrant.

1

Kenn ich, bei mir ist es genauso. Mach Dir nichts draus und bleib wie Du bist. Elern kann man sich nicht aussuchen


Radiocafe  10.01.2010, 10:49

meine Antwort (siehe oben) gilt auch für dich! Lass es nicht so sein, in der Regel wollen sich die Eltern nicht entfremden, im alltäglichen Trott kann es doch vorkommen. Sei du aktiv und such ein Gespräch mit ihnen!!

0