Warum erzeugt fließender Strom ein Magnetfeld?

3 Antworten

Das ist eine der vier maxwellschen Gleichungen , genauer gesagt das Amperesche Gesetz. Damit ist auch klar, dass man den Effekt in der klassischen Physik eigentlich nicht weiter begründen kann. Dies geht mit der speziellen Relativitätstheorie , weil nämlich bewegte Ladungen ihre Abstände verkürzen, der unbewegte und positive Resleiter aber nicht, daher trägt von außen betrachtet ein stromduechflossener Leiter eine Nettoladung. (Kurzform, nicht vollständig)

Hallo Glittervintage!

Ohne die Spezielle Relativitätstheorie und die Maxwellschen Gleichungen wirst du eine Antwort nicht verstehen.

Eine Antwort auf das Warum zumindest nicht. In der Zwischenzeit lernt man einfach fleißig den Stoff.

Wie das zusammenhängt ist schon Lernstoff genug. Warum kommt im Studium.

Gruß, GyntHerr

Okay, dann werde ich das mal machen. Vielen Dank für die Antwort!

0

Das wegen den elektronen... mehr weiß ich auch nicht wir haben das thema gerade frag mal deine lehrerin

Was möchtest Du wissen?