Warum ekel ich mich so vor Füßen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum das so ist kann ich dir nicht sagen, aber ich hatte lange auch Probleme mit Füßen...mocht ees überhaupt nicht. Wollte auch nicht, dass jemand meine Füße berührt. Nun ja, mein Mann steht leider auf Füße und zwar auf meine. Weil ich ihn liebe habe ich mich zusammengerissen und ihn mal streicheln lassen und massieren. Naja, mit der Zeit geht der ekel...auch vor anderen Füßen. Würde sie nie anfassen wollen oder gar küssen, aber ich ekel mich nicht mehr wenn ein nackter Fuß neben mir ist

Hast du als Kind mal sehr "hässlichen" Füßen gesehen... Es wäre aber für dich hilfreich, wenn du diesen "Ekel" abbauen könntest da es doch ein wenig dein Leben beeinträgticht. Fange ein deine Füßen zu "lieben" und Pflege sie oft und liebevoll. Wenn du es nicht alleine schaffst, wirds du über eine Therapie nachdenken müssen.

das gibt es oft, mach dir keine sorgen mit dir st alles normal. Woran das genau liegt kann ich dir nicht sagen, aber ich denke es liegt daran dass die füße das unterste körperteil von allem ist. früher hat man geglaubt, dass alles ab der"gürtllinie" an abwerts "unrein" ist.

Da wir auf den Füßen ja laufen und sie ständig auf dem Boden (dem schmutzigen.... was da alles drauf liegt :D) sind entsteht dein Ekel im Unterbewusstsein.

tolle fantasiereiche Antwort

0

Was möchtest Du wissen?