warum denken immer noch so viele das in "Gesichter des Todes" alles echt ist?

6 Antworten

ersten wikipedia kann man nicht immer vertrauen aber trotzdem denk ich das nicht sogut wie alles gefakt ist dieser special effect typ meinte selber es sind nur 40 % gestellt und wieso sollte der sonst in sovielen länder beschlagnahmt sein. ich hab mal gelesen in ner freigabebegründung ist aber schon ein gutes jahr her das der wegen der realen gewaltdarstellung beschlagnahmt ist fragt mich nicht welches land :) aber nehmen wir mal cannibal holocaust als bespiel da wurde ja auch sowas gemacht und der ist 2 jahre nach gdt enstanden ich denke früher war das halt gut für die macher die haben mehr geld gemacht die leute mit dem richtigen tod zu konfrontieren und keine oder nur teilweise special effecte ich kann mir gut vorstellen das das richtig beliebt war und der hat nicht nur so 35 million dollar eingespielt

Man sollte doch bedenken, dass man zu der Zeit, als die Filme entstanden sind, noch nicht die Möglichkeit hatte einfach mal zu faken! GdT sind somit wohl kaum mit irgendwelchen gefakten Videos von You-Tube zu vergleichen! Und die Aufnahmen an die ich mich erinnere waren definitiv echt! Was bei späteren Folgen echt ist und nicht keine Ahnung, ich geh davon aus dass da viele Fakes dabei sind! Und Affenhirn auf Eis gehört nicht zu meinem bevorzugten Essen, aber es gibt Gegenden wo sowas gegessen wird bzw als Delikatesse angeboten wird! Sorry, aber Deine Blümchenwelt Kruemel existiert nicht, es gibt auf der Erde halt krankere Sachen als man sich ausmalen kann! Ach ja, Google und Wikipedia kann man auch als Medium sehen, kann nicht nachvollziehn dass sich so viele Leute darauf verlassen,zum Glück wurde uns ja eingetrichtert dass diese Fast-Food-Informationen "besser" sind!

lachhaft. leb du mal weiter in deiner Blümchen welt mit Mord und Totschlag.

0
@kruemel992

Ah ja, danke für den durchdachten und qualifizierten Kommentar!

0

Ist doch nicht nur da so. Die Leute sind nunmal zu dumm/faul sich zu informieren. Unwissenheit und Naivität sind eben der einfachere Weg.

Gibt ja sogar Leute, die Paranormal Activity, Blair Witch Project, DIe vierte Art, usw. für ECHT halten.

Das hat nichts mit dumm und faul zu tun ...

Wenn in den täglichen Nachrichten eine Meldung kommt, dass im Irak eine Bombe eingeschlagen ist, rennst du dann sofort zum Rechner und kontrollierst, ob die Meldung stimmt?

Es interessiert einen einfach nicht...

Ich meine, jetzt weiss ich ,dass Gesichter des Todes nicht echt ist, und nun? Ich bin weder reicher, noch gesünder oder klüger geworden ...

0
@renegade2k

Darum geht es nicht. Wir sprechen hier von einem Film (und diese sind in der Regel nunmal erfunden) und nicht von Nachrichten (wobei man selbst bei Nachrichten zweifeln sollte. Man denke nur an die Werbung für die Serie Fringe).

Man sollte da nunmal nicht so naiv sein (zumal man es vielen Szenen sogar angesehen hat, dass es sich um Fakes handelt).

0
@Warlordfw

Ja, aber ich meine ja, man gewinnt und verliert nichts dadurch, dass man weiss bzw. nicht weiss, dass der Film nicht echt ist.

Bei solchen Filmen wie 2012, da würde ich deinen Standpunkt vertreten. Bei sowas denke ich, ist es wichtig wirklich zu wissen, ob der Film auf Tatsachen beruht

0

ich denk mal die werbung machts. und ja: größtenteils die Faulheit sich zu infromieren oder Angst vor weiteren Informationen.

0

Die richtige Gesichter des Todes Reihe sind kein Fake, sondern echte Aufnahmen. Woher habt ihr bloß euer Wissen?

Das Wikipedia eine freie Enzyklopädie ist wisst ihr oder? Sprich jeder kann alles verändern.

Wenn du allerdings den Mondo-Film von '78 meinst, stimmt die Aussage.

XD. jeder kann verändern was er will. da passt doch mal Redgirls Video. einfach alles glauben was die medien (galileo wa?) dir eintrichtern

0

und auch wenn ich jetzt deine Butterblümchen-heile-wunderwelt zerstöre: GESICHTER DES TODES sind - ein - Fake! und werden es auch immer bleiben. nichts davon ist je passiert. nichtmal das mit dem Affen. (google ist dein Freund)

0
@kruemel992

"...jeder kann verändern was er will..." - vor 20 Jahren aber noch nicht, kannst doch keine neuen Videos mit der Technik der 80er vergleichen!

0

Mit Wikipedija Zitaten solltest Du vorsichtiger sein, da Wikipedija eine freie Enzyklopedie ist.

Das bedeutet nicht Experten oder Insider verfassen diese Artikel, sondern einfache Internet User und Fans. Ich oder Du können nach belieben die Artikel verändern, und die wildesten Verschwörungs Theorien da rein schreiben.

Ich selbst habe schon 2 Falschmeldungen auf Wikipedija gesehn (wenn Du mir nicht glaubst beweis ich s dir).

Und Gesichter des Todes ist teil Fake aber auch Teil echt.

Manche Szenen sind so billig geschauspielert wie in GZSZ, aber es gibt auch echte Szenen in dieser Filmreihe.

Was möchtest Du wissen?