Warum dehydriert Alkohol den Körper?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alkohol unterdrückt die Produktion von Vasopressin (Antidiuretisches Hormon). Vasopressin sorgt dafür, dass in den Nieren ausgeschiedenes Wasser wieder resorbiert wird. Es sorgt quasi für die Konzentrierung des Urins... Durch das Unterdrücken des Hormons wird weniger Wasser resorbiert, was zur Folge hat, dass mehr Wasser ausgeschieden wird (man muss öfter auf's Klo zum pinkeln). Mit dem Durst versucht der Körper den Wasserhaushalt wieder auf zufüllen. Wobei der Körper letztlich aber nicht mehr Flüssigkeit mit Alkohol meint... ;o) ... Aus dem Grund sollten man bei einer Flasche Wein mal mindestens eine Flasche Wasser trinken um Folgeerscheinungen (Kater) zu vermeiden...

Was möchtest Du wissen?