Warum bin ich so schüchtern vor meinen Eltern und Lehrern?

2 Antworten

Dass Du vor Deinen Eltern schüchtern bist, passt dazu dass Du auch vor Deinen Lehrern so bist. Also bist Du Erwachsenen gegenüber schüchtern. Das ist einerseits völlig normal, andererseits aber in dem Ausmaß wie Du es beschreibst absolut nicht notwendig und wie Du bereits erkannt hast, auch recht störend. Auch würde Dein Erfolg in der Schule wohl besser sein, wenn Du Dich öfter melden würdest. Es hat mit hoher Sicherheit weniger mit Deinen angeborenen Charaktereigenschaften, als mit der Erziehung Deiner Eltern zu tun. Geh entweder zum Schulpsychologen oder wenn ihr keinen habt (oder Dir der/die nicht zusagt), geh zu einem Psychologen anderenorts. Auch den/die musst Du nach persönlicher Sympathie aussuchen und natürlich ist es mit einem einzigen Gespräch nicht getan. Daher ist professionelle Hilfe von einem/einer Psychologin der/die dir sympathisch ist, die richtige Wahl.

Vielleicht hast du die Erwartungen deine Eltern und Lehrern nicht ganz erfüllt , zB : gute Note bei Prüfungen und andere Aufgaben oder anderen Sache und hast du nicht genug Selbstbewusstsein vor deine Eltern und Lehrern.

Was möchtest Du wissen?