Warum bin ich so hektisch? Was kann ich dagegen tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hektik unseres Alltags macht viele Menschen eben auch hektisch, liegt am Wesen des einzelnen Menschens. Es ist sehr schwer, gegen das eigene Naturell an sich zu arbeiten. Eine gute Möglichkeit besteht in der Meditation. Google mal im Internet nach diesem Begriff, vielleicht ist das was für dich. Helfen tuts wirklich, nur man muss selber von der Meditation und deren Wirkung überzeugt sein.

oh danke werde ich tun

0

Du kennst dein Problem, du machst dir zu viele Gedanken , und bist zu hektisch Verhaltensweisen kannst du miot einer Verhaltenstherapie zu ändern versuchen. Es gibt auch Selbsthilfegruppen, die haben mit Sicherheit auch Tips für den Alltag für dich .. wenn was aufregendes reinkommt, erst mal abstand halten, keks essen , keine Panikreaktionen zeigen ectr.

Du bist ganz sicher, dass deine Schilddrüsenhormone (alle 4 Werte!) in Ordnung sind? Wenn ja, dann gehört diese Unruhe zu dir. Mit der Haltung, ich rege mich über mich selbst auf, machst du dir zusätzlichen Stress. Den kannst du vermeiden mit dem Satz: "Es ist völlig in Ordnung, dass ich meine Unruhe spüre. Ich gönne mir jetzt eine Minute Ruhe zum Überlegen." Dann hälst du die Zeit auch wirklich ein. (Raucher rauchen auch...) Spüre, wie gut es tut, einfach nur da zu sein. Dann fang an - für deine Vorstellung im Schneckentempo - zu arbeiten...

das klingt nach ruhe stress hatte ich tatsächlich in der letzten zeit mehr als genug.

0

können ohrlöcher nervenzellen zerstören sodass man immer hektisch ist?

also ich bin 12 jahre alt und meine mutter verbietet mir ohrlöcher stechen zu lassen weil sie meint, dass dann nervenzellen zerstört werden können, sodass man immer hektisch ist und auch nicht einschlafen kann oder so und ich möchte jetzt wíssen ob das stimmt was sie sagt. kann jemand mir helfen?

...zur Frage

Warum mache ich mir immer so viele Gedanken um alles?

Hallo zusammen,

ich mach mir immer so viele Gedanken über alles und jeden.

Ich zerbreche mir den Kopf wenn jemand nicht gut drauf ist.. ist das meine schuld was hab ich falsch gemacht und und und das denke ich mir dann auch wenn zwei bei der Arbeit reden denke ich immer es geht um mich..

Was kann man da machen kennt das jemand und hat eine Lösung .

...zur Frage

Über Kleinigkeit Kopf zerbrechen

Ich mache im Moment ein Praktikum . Als ich auf dem Weg nach Hause war also schon vor der Praxis meine Ich gehört zuhaben das ich noch mal kurz kommen sollte ... Ich bin mir aber nicht sicher gewesen da ich meinen Namen nicht wirklich verstanden habe . Also bin ich weiter gegangen . Auf dem Weg nach Hause hab ich mir die gannze Zeit gedanken gemacht ( was ist wenn er mich meinte ) ( was ist wenn es was schlimmes war ) und und und Ich mach mir immer noch gedanken darüber . Ich dachte mir wenn eswas wichtiges war dann kann er mir das ja auch noch morgen sagen ... Die Gedanken kreisen nur noch in meinem Kopf und ich kann an nichts anderes denken . Hat einer eine Idee wie das aus meinem Kopf gehen kann ?

...zur Frage

Ich bin so hektisch beim Fußball spielen?

Seit einem Jahr hab ich das Problem das ich wenn ich Fußball spiele so zappelig und hektisch werde und deswegen mach ich mehr Fehler und das nervt mich weil ich es eigentlich viel besser konnte und kann , heute haben wir ein Fußballturnier der schule aus in der halle und ich Spiel Stamm und bin rechtsaußen verteidiger, möchte mich deswegen nicht blamieren, meistens Spiel ich erst wieder normal wenn ich schon eine halbe Stunde gespielt habe, aber die spiele dauern 9min so ca. 6-8 spiele mit pausen. Hat jemand Ratschläge für mich?

...zur Frage

Wieso habe ich so einen extremen Redebedarf und so viele Gedanken im Kopf?

Ich habe einen Drang alles zu analysieren und verstehen zu wollen. Das passiert unbewusst, aber ich denke über jedes Ereigniss nach bis ich auf alles eine schlüssige Antwort habe. Nur gibt es oft keine logische Begründung und dann verfolgt es mich. Diese Masse an Gedanken sammeln sich und ich habe einen ständigen Bedarf nach Austausch. Einfach nur des Redesnwillen. In dem Moment wo ich Dinge ausspreche, habe ich sie nicht mehr im Kopf und sie sortieren sich. Wenn sich ein Thema auftut, dann mache ich mir Gedanke um alle Eventualitäten, führe alle möglichen Szenarien mir vor Augen. Und das sind oftmals Massen an Informationen. Der Vorteil ist, dass ich dadurch ein sehr breites Spektrum an Wissen ansammeln konnte. Über die merkwürdigsten Dinge könnte ich ewig lange Reden halten, der Nachteil ich habe einen ständigen Chaos im Kopf. Und dieser Chaos überträgt sich auch auf mein Leben. Mir fehlt eine geordnete Lebensbahn, Ich mache mal dies und mal das, probieres Dieses und Jenes aus. Ist das noch normal? Haben das auch Andere? Was stimmt nicht mit mir?

...zur Frage

Was mache ich wenn mich Leute aufregen?

Manche Leute regen mich tierisch auf ! Was kann ich dagegen machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?