Währungen umrechnen: Muss ich den An- oder Verkaufskurs heranziehen?

3 Antworten

Es gibt Länder, wo man am besten erst im jeweiligen Land tauscht. Meist ist der Umrechnungskurs am Flughafen schlechter, dann bietet sich an, nur eine ,kleine Menge zu tauschen und ansonsten die verbreiteten Umtausch-Läden zu nehmen. z.B. Thailand

Meist ist am Zielort besser. Und: du nimmst beim Umrechnen immer den Kurs, den du bekommst. Wenn ich nach USA reise, kaufe ich hier einige $ ($ Verkauf)für den ersten Bedarf (Flughafentaxhi usw) und rechne mit diesem Kurs. Dann wechsle ich dort und weiss den Kurs, den ich bekommen habe (€ Ankauf).

Ankaufskurs = Kurs mit dem die Währung aufgekauft wird = also du Restbestände wieder los wirst

Verkaufskurs = Kurs zu dem die währung abgegeben wird = also zudem du sie bekommst

Vor Ort ist der Wechselkurs immer günstiger als bei deiner Hausbank, ich nehme für gewöhnlich nur einen kleinen Betrag mit dorthin, falls man doch etwas Geld brauchen sollte, zum Beiuspiel im Flughafen, falls man Hunger hat etc.

Was möchtest Du wissen?