VWA: Was ist der Erwartungshorizont, Was soll der alles beinhalten und Wie schreibt man diesen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Erwartungshorizont ist der Umfang dessen was man erwartet. Er beschreibt einen Bereich, einen Katalog, ein Muster oder eine Skala mit Erwartungen.

Wenn ein Lehrer einen Erwartungshorizont für z.B. ein Rechtschreib-Diktat hat, dann hat er überlegt, wie viele Fehler ein Schüler für die Note 4 höchstens haben darf, wie viele Fehler er höchstens haben darf für eine 3 usw.

Für einen Aufsatz über Schillers Gedicht "Das Lied von der Glocke" könnte der Erwartugnshorizont sein: wie gut der Schüler die Form und Struktur des Gedichts erkennt, die Leitidee erkennt, die einzelnen Bauabschnitte erkennt und übertragen kann, den geschichtlichen Bezug erkennt usw.

Was ist VWA?

ein Erwartungshorizont kann für eine Klassenarbeit oder mündliche Prüfung eine Beschreibung der Erwartungen des Prüfers sein, z.B. eine Musterlösung, ein Katalog der zu erwartenden Antworten, eine Bewertung der zu erwartenden Antworten oder etwas in der Art.

Ob dir ein Beispiel etwas nutzen würde bezweifele ich stark, dazu müsstest du die Prüfungsaufgabe kennen und verstehen. Mach es doch umgekehrt, du machst den Erwartungshorizont für eine Aufgabe und holst dir dann ein Feedback.

Was möchtest Du wissen?