von der realschule für das abitur zur gesamtschule wechseln?!?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erweiterter Sekundarabschluß 1 Den Erweiterten Sekundarabschluß 1 können Schüler erwerben, die über die Voraussetzungen für den Erwerb des Sekundarabschlusses 1 (Realschulabschluß nach "B") hinaus gute Leistungen in einem Fachleistungskurs A und befriedigende Leistungen in dem anderen Fachleistungskurs A und im Durchschnitt gute Leistungen (Note "2") in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtkursen erbracht haben.

Erweiterter Sekundarabschluß 1 Der erweiterte Sekundarabschluß 1 vermittelt die Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe und zum Fachgymnasium.

19

okay?!?

0

Soweit ich weiss, brauchste für den Besuch der Oberstufe, in den Hauptfächern: Mathe,Deutsch und Englisch einen Durchschnitt von 3. Die Nebenfächer dürfen auch nicht zu schlecht sein. Genaueres zu den Nebenfächern weiss ich leider nicht, ich hoffe ich konnte dir helfen.

Auf einer Gesamtschule gibt es E und G-Kurse (Grund und Erweiterungskurse?, richtig?) Du musst also in Mathe, Deutsch, Physik oder Englisch gut sein. Um Abitur zu machen brauchst du 3 E-Kurse. Also musst du von den 3 Fächern gute Noten haben, und selbstverständlich von den anderen auch. Viel Erfolg

13

Aufm Gymnasium hinterher 2LK (Leistungskurse) mi t 5 Wochenstunden& ansonsten Grundkurse ;) Im Abitur muss man 4 Fächer wählen (davon eins mündllich) Sprich die GK sind in GKs(schriftlich) & GKm (mündlich) unterteilt ;) Aber ich glaub nen 2.0 Durchschnitt ist schon nciht schlecht ;) Dann bsite eher sicher angenommen, wobei ich welche kenne die auch mitm 2.8 geschafft haben ;) Wobei Gymnasiasten vor Realschülern genommen werden, egal was fürn Durchschnitt.

0

Was möchtest Du wissen?