volt- und ampereausgabe beim laptop usb-slot?

5 Antworten

USB liefert normal 5V und 500mA (0,5A), du brauchst also ein Netzteil mit 5V, die A sind egal

wenn das Ding einen normalen Mikro-USB wie die meisten Handys hat, dann kannst du auch ein Handyladegerät nehmen oder das vorhandene USB-Kabel in ein passendes Netzteil stecken

jedes Netzteil mit USB-Ausgang das du dir kaufen würdest paßt auch, da 5V

vielen dank! was würde denn passieren wenn ich irgendwie zu viel volt reinschicke in das gerät? wird dann der akku einfach schneller kaputt oder wie?

0
@toemaetoe95

dem Akku wäre dies wahrscheinlich egal, da die Überspannung vermutlich gar nicht so weit kommt, vorher wäre schon die Elektronik des Headsets kaputt, je nach Schaltung

0

Das lässt sich relativ einfach beantworten und zeigt nebenher auch mit welchen Tricks die Gewinnemacher trotz mancher Rüge weiterhin Geld machen. ;-)

Weil es zig Sorten Netzteile für alle möglichen Geräte gab, wurde ein gewisses Verbot ausgesprochen das unnötigen Abfall von solcherlei Netzteilen vermeiden soll.

Nun gibt es zwar USB und diese Steckverbindung benutzt einheitlich 5 Volt und kann nicht mehr als eine gewisse maximale Stromstärke per Definition liefern.

Aber der teilweise unnötige Kauf von Netzteilen wurde damit nicht wesentlich reduziert. Schaut man genauer hin, gibt es zig Sorten USB Stecker, folglich passt trotz einheitlicher Norm wieder mal nicht jedes Netzteil auf oder an jedes Gerät.

Pervers in dieser kapitalistisch orientierten Welt, gell.
Es wäre ja katastrophal für die Industrie, wenn jedes USB Netzteil an jedes xbeliebeige Gerät passen würde. Man keines für eine Digitalkamera, oder Bluetooth-Headset bräuchte, man würde Milliarden Verluste machen. ;-)

ok danke für deine antwort. das device hat gottseidank eh micro usb anschluss. war nur nicht sicher ob ich eventuell den akku kaputt mache wenn ich es einfach an das handyladegerät anstecke

0

Hast du kein Handyladegerät mit Micro-USB? Das kannst du benutzen.

danke!

0

Was möchtest Du wissen?