Verstehe mich mit allen Leuten sehr gut, habe aber keine richtigen Freunde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du sollst Dir - meiner Meinung nach - nicht so einen Kopp darum machen. Leidest Du darunter, dass Du nicht viele - oder fast keinen - Freund hast? Oder ist es eher die Gesellschaft, von der Du Dich unter Druck gesetzt fühlst: Du brauchst Freund!! Jeder braucht Freunde!! Ich selbst habe "Teilzeitfreunde", das heißt, wir unternehmen ein oder 2 Mal was pro Jahr und sehen uns ansonsten so gut wie gar nicht. Funktioniert prima! Ich hab keinen Druck - weder von der Gesellschaft noch von meinen Freunden. Ich leide nicht. Ich kann auch gut für mich allein! Vielleicht geht es Dir ja ähnlich?

DanielR1710 26.02.2017, 21:04

Also es ist schon so, dass ich etwas darunter leide. Zum Beispiel bei der Jugendgruppe, wenn es da mal Parties gibt, schließe ich mich halt irgendwo an, werde aber nie gefragt... 

0
AriZona04 26.02.2017, 21:07
@DanielR1710

Aha. Tja, man kann Freundschaften genau so wenig herbeisehen wie die Liebe. Entweder möchte jemand Dein Freund sein oder nicht. Sprich mit so vielen Leuten, wie Du nur kannst und dann ergeben sich auch Freundschaften. Denke ich.

0
DanielR1710 26.02.2017, 21:14
@AriZona04

Die Person, um die es geht, kenne ich nun auch schon seit ich 10 bin, aber ich habe mich nie getraut ihn zu fragen, ob er mal was unternehmen will

0
DanielR1710 26.02.2017, 21:18
@AriZona04

Was soll ich denn sagen? Hey hast du Lust dich mal mit mir zu treffen und .... zu machen? Da ist mein Problem, was will ich denn mit ihm machen? Ne Runde zocken geht nicht, da ich nur einen Controller habe, was soll ich denn sonst machen, in meinem Alter und der Generation 

0
AriZona04 26.02.2017, 21:21
@DanielR1710

Ohjeh. ... Was könntest Du Dir denn mit ihm vorstellen? Das musst Du schon wissen, finde ich. Mir fällt immer das zuerst ein, WAS ich machen möchte und DANN erst mit wem! Und dann frage ich denjenigen. Also überleg mal. Und wenn Dir nichts einfällt, dann - entschuldige - denke ich, dass Du auch gar nichts unternehmen willst. Auf Krampf wird das nichts.

0
DanielR1710 26.02.2017, 21:24
@AriZona04

Naja, er zockt halt gerne und ich auch, deshalb bin ich halt der Meinung, dass es so vielleicht am besten wäre, weil es etwas ist, dass mir und auch ihm Spaß macht. 

0

Trau dich zu fragen. Vielleicht hat er genauso "Angst" davor dich zu fragen, wie du es hast.
Mehr als ein "Nein" kann nicht kommen und selbst wenn dies der Fall wäre, ist das kein Weltuntergang. Es werden noch so viele Menschen in deinem Leben kommen und gehen, mach dir keine Gedanken darüber wie "wenig" Freunde du hast, sondern auf wie viele du dich verlassen kannst.
Wenn dir jemand sehr sympathisch rüber kommt, trau dich zu fragen ob ihr zusammen was unternehmen wollt.
Sei offen für neue Menschen die dein Leben betreten.
Du wirst im Laufe des Lebens noch deine richtigen Freunde kennenlernen.

Du packst das!

Liebe Grüße
Iiiiiich

DanielR1710 26.02.2017, 21:09

Ich glaube eigentlich nicht, dass er "Angst" hat mich zu fragen, da er einige Freunde hat. Wie bereits bei einer anderen Antwort geschrieben, haben wir ein paar gleiche Interessen, aber ich wollte ihn mal fragen, ob er nicht Lust hat ne Runde FIFA mit mir zu spielen, habe aber nur einen Controller und er hat ne andere Spielekonsole. Die Idee ist also auch ins Wasser gefallen. Weiß also nicht was ich sonst noch machen soll...

0

Schau was für Gemeinsamkeiten ihr habt und auf was er List haben könnte zu machen. Einfach mal über den Schatten springen. 

DanielR1710 26.02.2017, 20:59

Also wir beide mögen Fußball und spielen auch gerne mal an der Konsole. Problem ist, ich kann ihn auch nicht fragen ob er Lust hat mal ne Runde zu zocken, da ich nur einen Controller besitze...

0

Sprich mit der Person, sei einfach du. Bring die Person zum lachen sei so wie du sonst bist wenn du dich gut mit anderen verstehst.
Sei auch einfach offen und plane vielleicht ein treffen, oder sei ganz spontan. :3

 

Was möchtest Du wissen?