Verliebt in eine Araberin - Liebe verboten

12 Antworten

Das hört sich jetzt blöd an, aber wenn du den Islam annimmst und etwas abfällig über die "jüdische Weltherschaft" sprichst und im wesentlichen alles machst was ihre Familie will, dann werden sie dich akzeptieren. Allerdings musst du dann damit leben, das die einengenden Strukturen unter denen deine Freundin leidet weiter bestehen bleiben. (man bestimmt ja über sie durch das erzeugen von Schuldgefühlen, was man nicht aufgeben wird, solange es funktioniert)

Die andere Möglichkeit währe, das du ihr die Zeit gibst, sich innerlich von der Familie zu trennen, also das du ihr immer wieder zu verstehen gibst, das du respektierst das sie bei ihrer Familie bleiben will, aber auch gleichzeitig deutlich machst das sie immer zu dir ziehen kann um ein gemeinsames Leben aufzubauen. (in diesem Falle solltet ihr euch aber eine andere Wohnung suchen, in der man euch nicht so leicht findet)

Ich sehe also die zwei Möglichkeiten, das du entweder dich in ihre Familie einfügst und das ganze Spiel mitmachst, oder das du viel Geduld aufbringst und ihr die Zeit gibst sich zu entscheiden.

Ich hoffe ich konnte dir gute Anregungen für dein Verhalten geben

Gott segne und behüte dich, Klaus.

Ganz neu ist eine solche Situation nicht. Dennoch gibt es keine Rezepte, wie man damit so umgehen kann, dass alles glücklich endet. Du solltest den Mut aufbringen, ihre Familie aufzusuchen, um deine ehrlichen Absichten zu erklären. Araber sind nicht alle Kameltreiber, und wenn ihre Tochter in gute Hände kommt, sind die Eltern sogar froh. Was du dich ernsthaft fragen musst: Ist es ein romantischer Wahn voller Missverständnisse, der dich leitet, oder ernsthafte Liebe. Das ist nicht leicht zu unterscheiden.

So leid es mir auch tut. Würde ich dir raten sie zu vergessen. Bin auch araberin und weiss wie unsere Tradiotionen und unsere Religion ist. Ich denke nicht das sie ihre Eltern für dich verlassen würde,da sie dann die Ehre ihrer eltern und Familie verschmutzt. Und mit den jahren wird es schwer für euch beiden werden da jeder von euch ne andere Tradition hat damit klar zukommen. Ich weiss es ist hart aber mein rat an dir: besprich es mit ihr das es mit den jahren schwer sein wird für euch wegen den verschieden traditionen. Ihr seid beide noch jung u habt das Leben vor euch.

niemals

0

Sie schläft auf einer Matratze in einer Kammer ... zu oft Cinderella geschaut??...

Was soll man dir hier raten? Immer die gleiche Geschichte...2 Liebende, die nicht zueienander können.....aber habt ihre euch erstmal über alle Verbote hinweggesetzt, und der Alltag holt euch ein sieht alles grau in grau oder noch schlimmer aus....

........überlege dir gut, ob du sie ihrer Familie entfremdest

Es kommt auf Sie an. Wenn die Liebe stark genug ist, dass sie dafür ihre Familie verläßt, so wäre alles möglich. Wenn nicht - und so sieht es aus - dann ist gar nichts mehr möglich.

Genau so ist es! Und zu 99 % wird sie ihre Familie nicht aufgeben!

0

Was möchtest Du wissen?