valenzstrichformel: wann ist es gewinkelt etc?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich kann man das in einer Valenzstrichformel schreiben wie man will. 

Aber wenn kein guter Grund vorliegt, der was anderes diktiert, dann hält man sich   oft an die wirkliche, räumliche Gestalt des Moleküls. Und die ist im Fall von Hydrazin eben so, daß die beiden H-Atome nicht in der Achse der beiden N-Atome liegen, sondern etwa 70° herausgekippt. Außerdem liegen die H-Atome nicht in einer gemeinsamen Ebene (es gibt in dem ganzen Molekül keine Ebene, in der mehr als 3 Atome zu finden sind), aber das berücksichtigt man oft nicht, weil es dann komplizierter aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?