Unterschied zwischen spezialisierten Zellen und nicht-spezialisierten Zellen?

1 Antwort

Gemeint sind wahrscheinlich differenzierte und undifferenzierte Zellen, "spezialisiert" ist hier eher Umgangssprache.

Es ist so, dass wir, d.h. all unsere Körperzellen, aus nur einer einzelnen Eizelle entstanden sind. Diese Zelle war darum noch undifferenziert (nicht spezialisiert), in dem Sinne, dass aus ihr (nach vielen Teilungen) noch jede Art von Körperzelle werden kann (Nerven, Muskeln, Organe usw.).

Die Zellen die wir nach unserer Geburt haben sind hingegen großteils schon ausdifferenziert (spezialisiert). Nach einer Teilung bleibt eine Hautzelle zB immer eine Hautzelle, eine Nervenzelle eine Nervenzelle usw.

Das ist hier auch der maßgebliche Unterschied.

Da differenzierte und undifferenzierte Zellen aber identische Genome haben, kann man deine Frage natürlich auch so auffassen, dass du wissen willst, was aus einer undifferenzierten Zelle eine differenzierte Zelle wird. Die Antwort hier lautet "epigenetische Veränderungen". Trotz gleicher Genome können Zellen unterschiedliche Informationen tragen, die Gene können so an bzw. ausgeschalten sein und entsprechend verhalten sich Zellen unterschiedlich.

Sag Bescheid, falls du noch Fragen hast.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Doktorarbeit im Bereich Genomarchitektur

Was möchtest Du wissen?