Unterschied zwischen Russisch und Griechisch - Orthodox!

2 Antworten

Nein es gibt keinen Unterschied, es heißt nur Griechisch- und Russischorthodox weil es verschiedene Länder sind. 

Ja es gibt:

-griechischorthodox

-serbischothodox

-russischorthodox

-bulgarischorthodox

-armenischorthodox

....

Zitat von Anna5545: „Nein es gibt keinen Unterschied“

Das stimmt nicht, dass es gar keinen Unterschied gibt. Es gibt
Unterschiede, z. B. in der Sprache, in der die orthodoxen Gottesdienste durchgeführt werden. Zum Teil haben manche der orthodoxen Kirchen auch bestimmte zusätzliche Bücher, die bei ihnen Teil der Bibel sind, während sie in den anderen orthodoxen Kirchen nur zu den apokryphen Schriften gehören. Manche orthodoxen Kirchen haben auch eigene Feiertage.

Außerdem haben die einzelnen Kirchen ihre eigenen Oberhäupter. Z. B. ist dies bei der russisch-orthodoxen Kirche der Patriarch in Moskau, bei der griechisch-orthodoxen Kirche ist dies der Patriarch in Athen, usw. Der Patriarch von Moskau kann nicht über die griechisch-orthodoxe Kirche bestimmen, der Patriarch in Athen kann nicht über die russisch-orthodoxe Kirche bestimmen, usw.

Ein gemeinsames Oberhaupt, auf das alle orthodoxen Kirchen
hören (wie dem Papst in der römisch-katholischen Kirche) gibt es bei den Christlich-Orthodoxen Kirchen nicht.

Was allerdings zwischen den orthodoxen Kirchen sehr ähnlich
ist, sind die religiösen Regeln und Vorschriften, der Ablauf der Gottesdienste und Feste wie z. B. der Taufe, Hochzeit usw., und welche Heiligen besonders verehrt werden.

Viele orthodoxe Kirchen haben noch den ursprünglichen Kirchenkalender, so dass Feste wie Weihnachten und Ostern im Vergleich zur römisch-katholischen und zur evangelischen Kirche um meist um ca. 2 Wochen nach hinten verschoben sind (z. B. wird die Geburt von Jesus in der Nacht vom 6. zum 7. Januar gefeiert).

Auch in der Architektur gibt es Ähnlichkeiten, oft finden sich byzantinische Elemente (z. B. halbkugelförmige Kuppeln,
Zwiebeltürme), eine Ikonenwand (Ikonostase), und fast alle orthodoxen Kirchengebäude sind genau nach Osten ausgerichtet.

Zitat von Anna5545: „es heißt nur Griechisch- und Russischorthodox weil es verschiedene Länder sind.“

Da stimmt auch nicht. Der Name z. B. "griechisch" oder "russisch" bezieht sich nicht auf das Land, sondern auf die Form des Ritus / der Liturgie und auf die (Haupt-)Sprache, in der die Gottesdienste gehalten werden.

Griechisch-orthodoxe Kirchen gibt es auch außerhalb von Griechenland, z. B. in den USA (dies sieht man auch im Film “My Big Fat Greek Wedding“), und auch in Deutschland.

Russisch-Orthodoxe Kirchen gibt es auch außerhalb von Russland,
z. B. in Deutschland, Frankreich und in der Ukraine. Diese Religionsgemeinschaft heißt auch im nicht-russischen Ausland „russisch-orthodoxe Kirche“ (und nicht etwa „deutsch-orthodoxe
Kirche).

Ähnlich ist es bei römisch-katholischen Kirche, die heißt
ja auch außerhalb Italiens „römisch-katholisch“.

1

Die sprache in der die messe gehalten wird ist der unterschied... ganz nebenbei eine griechische bibel enthält fünf "bücher" mehr als eine normale die nur aus 46 büchern besteht. aber sonst keine gravierenden unterschiede.

Was möchtest Du wissen?