Unterschied zwischen dem/den und ein/einen/einem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja es gibt Fälle: die du einfach auswendig lernen musst

der 1. Fall: Nominativ

  • wenn du Fragst Wer? oder Was? hat das kaputt gemacht/ ist hungrig?       ist die Antwort drauf zB: der Mann/ein Mann (maskulin), die Frau/eine Frau (feminin) oder das Geschäft (neutrum)

2. Fall Genitiv:

  • Wessen Spielzeug/Sachen sind das: Antwort: das ist das Spielzeug des Kindes (neutrum)/ der Frau(feminin) / des Mannes(Masklulin) / der Kinder (plural)

3. Fall Dativ

  • wenn du Fragen kannst. Wem gehört dies oder jenes? dann ist die Antwort drauf zB:  dem Mann, der Frau(feminin), dem Kind (Neutrum), den Kindern (Plural)

4. Fall Akkusativ

  • Frage: Wen?oder Was? hat der Hund gebissen/ hat die Mutter gerufen? Antwort: sie hat die Frau (feminin)/ den Mann(Maskulin) /das Kind (Neutrum) / die Menschen (plural)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit regeln zu bewältigen wird schwierig
Lies viel dann lernst du die deutsche Sprache und es wird instinktiv

Auf der anderen Seite könntest du auch ein und der deklinieren
Bzw das im Internet nachschauen und auswendig lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?