unterm Wasserhahn reinigen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es grün ist ist es wohl nicht Kalk sondern Messingoxid. Also Dein Hahn rostet und um so mehr Reiniger Du hinsprühst, desto mehr Rost entsteht. So was kommt vor wenn die Chromschicht beschädigt ist. Du kannst versuchen das grüne Zeug mit ner kleinen Bürste (Zahnbürste) trocken weg zu kriegen und es weiter beobachten (ob nur in Verbindung mit Wasser weniger entsteht). Wenn das richtig behoben werden soll brauchst Du evtl einen neuen Hahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MIt der Kalkreinigerspritzdüse einsprühen und einwirken lassen. Danach versuchen mit dem Schwamm ein wenig um den Rand zu schrubben und abspülen. Der Kalkreiniger löst schon den meisten Kalk weg. Wenn es mit dem Schwamm nicht klappt, nimm eine alte Zahnbürste. Damit kommst Du super an enge Stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sylath
05.10.2011, 09:53

Ich hab gerade deinen Rat befolgt und alle meine Hähne im Haus mit Kalkreiniger eingesprüht, mit ner alten Zahnbürste abgebürstet und mit Wasser nachgespült. Es blitzt alles bestens. Ich hatte Angst daß ich mit dem Kalkreiniger die Armaturen zerstöre, also verätze, aber es hat toll geklappt. vielen Dank

0

ich nehme immer klopapier, drehe es zusammen (so wie ein strick), tränke es mit zitronensaft und wickel es um den hahn. das bleibt eine weile drum und läßt sich dann meist prima reinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten funzt das mit normalem Reiniger und ner zahnbürste (die sollte natürlich nur zum putzen und nicht mehr für die Zähne benutzt werden :) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenstrauss
05.10.2011, 09:32

gut, daß du das betonst, ich wollte mir gerade mit meiner zahnbürste die zähne putzen, nachdem ich das becken gereinigt habe hihihihi

0

Ich kaufe keine Kalkreiniger, mit Essig geht das nämlich super!

Einfach ein Läppchen anfeuchten, etwas Essig dazu und dann den ganzen Wasserhahn damit einwickeln, einwirken lassen, wenns ganz schlimm ist, auch über Nacht und dann ganz normal nachwischen!

Der Essig löst dir alle Kalkablagerungen auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Kalkreiniger aufsprühen und einwirken lassen. Dann mit einer ausrangierten Zahnbürste abschrubben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnbürste + Zitrone. Gibt nichts besseres :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich nehme einen dicken Wattebausch und tränke den mit Essigessenz, dann wickle ich das ganze unter den Wasserhahn.

Alles weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?