Unkraut vergeht nicht, wir bleiben auf Ewig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass Unkraut und "wir" gleichzusetzen ist. Also er/ sie vergleicht sich mit Unkraut, was ironisch gemeint ist und bedeutet, dass sie bzw. "wir" scheinbar als Störenfriede von anderen wahrgenommen werden. Aber "wir bleiben auf ewig" heißt, dass sie sich nicht unterkriegen lassen und trotzdem bleiben und ihr Ding durchziehen.

Ich würde sagen, das ist so etwas wie Selbstironie und gleichzeitig eine eindeutige Ansage an alle Hater, Kritiker oder Leute, die nicht mit jenen Personen klarkommen, dass "wir" standhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht mir wie ein saublöder, orthographisch falscher Tattoo-Spruch aus und bedarf keiner weiteren Untersuchung weil durchgefallen. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?