Uni Landau oder PH Heidelberg?

2 Antworten

Hallo. Ich kann dir zwar nichts zu den Hochschulen sagen, aber zur Stadt Heidelberg. Ich geh hier zur Schule. Die Stadt ist eines der schönsten Städte Deutschlands, generell eine Studentenstadt und sehr international für ihre Größe. Die Hochschulen sind hier sehr renommiert, zumindest die private FH und die Uni, denke das wird bei der PH auch zutreffen und sie bietet auch einiges an Freizeitaktivitäten an (Mannheim ist ebenfalls nur 15 min. mit dem Zug entfernt). In Landau war ich auch einmal, es ist eine kleine Stadt und weniger los, aber ich weiß ja nicht, was für Anforderungen du hast.

Fahr am besten in beide Städten hin und mach dir selbst ein Bild davon. Rede auch mit den Studenten der Hochschulen.

LG

also zum Fach ansich kann ich nichts sagen. Nur dass Lehramt in Landau mehr als überfüllt ist, die Uni ist klein und nichtssagend. die Räume sind über die ganze Stadt verteilt (ohne Auto hat man echt ein Problem von A nach B zu kommen). In Landau laufen fast nur Lehrämtler rum... man muss ewig auf Seminarplätze warten und ich hab (gerade bei Lehramt) nur viel negaties gehört.

Die Heidelberger PH (gibts PHs noch???), die kennt man. es ist eine schöne Campus Hochschule und Lehramt nicht so überfüllt. Hab ich nur positives gehört (Lehramt)

Ob die Uniwahl die berufschancen überhaupt beeinflusst ist nicht geklärt (und bei Lehramt wohl eh nicht wichtig).

Landau ist Rheinland-Pfalz (seltsames Schulsystem für ein Ba-wüler). Heidelberg eben in Ba-wü. Da würde ich auch mal schauen..

Heidelberg bietet als PH schon mehr als Landau. Die Stadt sowieso.

Erstmal danke ;)

dann wollte ich wissen woher du das mit dem überfüllten weißt, aus erster Hand oder vom Hören-Sagen? Und wenn du nicht weißt ob es noch PHs gibt, woher kennst du dann die Heidelberger PH? :D Das Heidelberge schöner ist als Landau weiß ich, aber darauf versuche ich vorerst mal keine Rücksicht zu nehmen.

0
@HaSab

ich studiere selbst nicht auf Lehramt, aber einige alte Freunde haben in Landau studiert. einige auf Lehramt und die anderen (z.B Geisteswissenschaften) hatten auch Lehramt-Freunde (wie gesagt man kann keine 5meter laufen ohne lehrämtler zu treffen). Und da hatte ich genug Gesprächspartner die mir alle das gleiche gesagt haben... (man lernt sich ja kennen durch gemeinsame Freunde und hatten dann eben auch Gespräche über Uni insgesamt) also ich hab wirklich mit den leuten geredet und da nicht mit wenigen... Mathe, Deutsch und Geschichte (bei Geschichte grad nicht sicher) sind da übrigens die überfülltesten Fächer...

Vor 2-3 Jahren musste man auch noch persönlich in Listen eintragen für Seminare oder Klausuren (nix mit Internetanmeldung). Da standen dann alle an einem Tag von 9 Uhr an der Uni bis runter zum Parkplatz und mussten warten bis in Liste eingetragen war. Ich fand das schon damals total veraltet. Studentenausweise sind kleine Papierfetzen und nix gescheites.. ich weiß, da kann man keine Rückschlüsse auf die Lehre ziehen... aber trotzdem.

Nee ich kenne die heidelberger PH und einige die da studiert haben (also haben alle bereits abgeschlossen in den letzten Jahren), aber war da nicht was, dass es keine PHs mehr gibt sondern die alle zu "Hochschulen" zusammengefasst werden? In Rheinland-Pfalz gabs ja noch nie PHs, sondern die Lehrämtler waren ja immer an der Uni... nee also ich hatte da was mitbekommen, dass Pädagogische Hochschule nicht mehr alleine existieren sondern in Ba-wü zusammengelegt werden.. oder wurde das nicht umgesetzt??

0

Wo kann ich in Heidelberg als Student wohnen?

Ich habe eine Zusage von Uni Heidelberg für einen Studiengang und ich fange im Oktober an dort zu studieren. Wo kann ich wohnen? Gibt es Webseiten die dabei hilfreich sind?

...zur Frage

Psychologie studieren in welcher Stadt?

Hallo ihr Lieben :-)

Ich stehe vor einer großen Entscheidung und zwar ob ich meinen Bachelor in Psychologie an der Uni Köln oder Heidelberg machen soll..

Der NC spielt keine Rolle, angenommen werde ich auf jeden Fall.. Ich hätte schon eine Wohnung in der Nähe von Köln und komme auch aus der Gegend.. Allerdings hört man von der Uni Heidelberg, dass sie sehr sehr gut sein soll..

Was würdet ihr mir raten? Umziehen nach Heidelberg und da studieren oder in Köln bleiben und hier mein Studium beginnen? Oder vielleicht den Bachelor in Köln und den Master in Heidelberg machen?

Allerdings habe ich Angst, dass ich in 3 Jahren nicht mehr an der Uni Heidelberg genommen werde.. Im Moment bringe ich die Leistungen dafür, aber niemand weiß ob mein Bachelor gut genug dafür wird, den Master in Heidelberg machen zu können...

Danke für eure Hilfe! :) Und bitte nur antworten, wenn ihr Ahnung davon habt, danke :-)

...zur Frage

Grundschullehramt an der Uni Leipzig - nur ein Fach?

Ich möchte gerne in Leipzig studieren, aber habe Sorge, dass mein Abschluss dann in anderen Bundesländern nicht anerkannt wird, weil man sich dort nur für ein Fach einschreiben kann. Von meiner Oma habe ich gehört, dass es zu ihrer Studienzeit auch Studiengänge gab, bei denen man erst im Referendariat ein zweites Unterrichtsfach dazu gewählt hat. - Hat jemand in Leipzig Grundschullehramt studiert und kann mir erzählen, wie das heute abläuft? Danke! :)

...zur Frage

Warum wird bei der Online Bewerbung Uni Landau nicht das Studienfach Grundschule vorgeschlagen?

Hallo, ich will mich online für das Studium Grundschullehramt bewerben. Ich habe mich bereits registriert und fülle nun die Bewerbung aus. Bei dem Feld ,,Studienfach" wird mir als ,,angestrebte Schulart...'' kein Grundschullehramt vorgeschlagen. Ist das normal und soll ich jetzt für Realschule, Gymnasium etc. eintragen?

...zur Frage

Grundschullehramt in Landau?

Hallo:)

Ich habe vor in Landau Grundschullehramt zu studieren.

Dafür muss ich ein Fach auswählen, welches ich ab dem 1.Fachsemseter besuchen werde. Studiere ich dieses Fach auf Grundschulniveau oder muss ich es als normales Studienfach studieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?