trotz 38,7 fieber ins freibad?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erhol dich lieber komplett, sonst kanns es noch verschlimmern

Heii :) Hoffe du warst trotzdem im Freibad wenn du dich so darauf gefreut hast :) Kann eig nix passieren und wenn du dich fit fühlst kannst auch ins Wasser gehn :) Ich war auch schon mal mit Sommergrippe im Freibad schwimmen, hat supi Spaß gemacht und war deswegen auch nicht doller oder länger krank :) Wenns warm ist brauchst dir auch keinen Kopf machen wegen abtrocknen und so :) Und wenn nicht ist ist auch nicht schlimm, ist sogar gut wenn du noch länger im kalten Wasser drin bleibst auch wenn dir schon kalt ist, dann geht dein Fieber schneller runter ;) Hast ja gefragt wie du Fieber schnell lindern kannst, bissi friern klappt supi :) Ist doch kein Drama wenn eh schon krank bist. Kannst ja beim nächsten Mal mal ausprobieren ;)

Natürlich weiß ich nicht wie es Dir morgen geht, aber zum Freibad raten würde ich Dir eher nicht. Wenn's unbedingt sein muss, dann aber nur in den Schatten.

Fieber und mückenstich?

Moin

Ich habe 38,7 Grad Fieber und ein dickes angeschwollenes Bein vermutlich mückenstiche wisst ihr vielleicht was es sein könnte gehe morgen auf jedenfall zum Arzt

...zur Frage

38,7 Grad Körpertemperatur/Fieber?

Morgen habe ich eine Klassenfahrt. Soll ich da mitgehen, oder soll ich später nach kommen wenn das Fieber sich gebessert hat?

...zur Frage

Fieber, am Abend höher aber wieso?

Hallo Leute, Ich habe seit drei Tagen Fieber, sie war von heute Morgen bis heute kurz nach Nachmittag bei 37,4 gewesen. Dann wurde es immer wärmer. Bis es auf 38,7 gestiegen ist. Ich weis, es ist zwar nicht sehr hoch aber da ich die letzen zwei Tage hohes Fieber, bis fast 41 grad Celsius, ist mein Körper wortwörtlich gesagt am Ende. Mir tut alles weh. Am meisten mein Rücken. Ich will eig. Schlafen aber immer, wenn ich mich hinlege, steigt mein Fieber. Aber wieso steigt es Abends

...zur Frage

Ab wann darf man mit Nierenbeckenentzündung und Fieber ein Bad nehmen?

Ich habe seit 2 Tagen eine Nierenbeckenentzündung, die sich jedoch seit den 2 Tagen nicht gebessert hat (gehe morgen deswegen nochmal zum Arzt). Ich habe rektal gemessen 39 Grad und unter der Achselhöhle 38 Grad Celsius Fieber. Meine Frage ist also hab ich nun hohes oder gemäßigtes Fieber? Und darf ich mit dieser Temperatur ein warmes Bad nehmen mit Nierenbeckenentzündung? Denn ich habe gelesen wenn das Fieber nicht zu hoch ist darf man das bei einer Blasebentzündung. Jedoch weiß ich nicht ob mein Fieber nun hoch ist oder nicht, da 38 Grad Fieber rektal nicht dasselbe ist wie unter der Achselhöhle und ob man generell mit einer Nierenbeckenentzündung ein Bad nehmen darf?

Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?