Tragt Ihr (noch) Armbanduhren?

Das Ergebnis basiert auf 68 Abstimmungen

Ja, ich trage Armbanduhren, weil ... 76%
Nein, tue ich nicht, weil ... 24%

50 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, ich trage Armbanduhren, weil ...

Armbanduhren find ich viel schöner. Optisch vor allem. Dazu hält der ‚akku‘ deutlich länger als bei einer smartwatch 😂

Ja, ich trage Armbanduhren, weil ...

Zum einen habe ich einen Uhrentick und daher auch etliche (teilweise höherwertige) Uhren daheim, zum anderen habe ich nicht immer ein Handy in der Tasche.

Unabhängig davon finde ich es anstrengend, immer das Handy rauszukramen, wenn ich wissen will, wie spät es ist.

 

Ja, ich trage Armbanduhren, weil ...

Ich trage für gewöhnlich eine meiner AppleWatches oder in Situationen, in denen ich keine SmartWatch tragen darf eine normale Armbanduhr. Ohne gehe ich nie aus dem Haus.

Und für den Fall, dass die Frage aufkommt, in welcher Situation eine SmartWatch verboten ist: zB bei Prüfungen, die man vor der IHK ablegt (muss alle 5 Jahre dort eine Prüfung schreiben).

Ja, ich trage Armbanduhren, weil ...

Ich besitze eine (wunderschöne) etwas elegantere Damenuhr, die ich eigentlich täglich als Accessoir trage. (Sie ist schon etwas älter, deswegen bleibt sie manchmal stehen hahah, also bringt sie nicht echt viel, als Ersatz für ein Handy)

Ja, ich trage Armbanduhren, weil ...

Einmal war mein Akku leer und es hat mich so grenzenlos genervt nicht zu wissen wie viel Uhr es ist, dass ich seitdem immer eine Uhr trage.

Und Uhren sind halt einfach schön, ist ja nicht nur funktional sondern auch ein Accessoire.

Was möchtest Du wissen?