TON 618?

4 Antworten

Hab mich auch gerade darüber informiert, "normale" schwarze Löcher entstehen durch z.B. durch Supernovas und wachsen dann stetig, die gibts natürlich nur bis zu einer gewissen Größe, weil es das Universum erst seit einer gewissen Zeit gibt. Nach diesen gibt es einen riesigen Abstand im Sinne der Größe des schwarzen Loches, hier kommen dann die supermassiven schwarzen Löcher. Bei diesen wird spekuliert, dass sie in der Anfangszeit des Universums im inneren von Quasar Sternen entstanden sind und diese von innen aufgefressen haben.

Ich hoffe, dass die Antwort einigermaßen richtig ist, aber im Großen und Ganzen müsste es stimmen

Hallo charlie1997

Durch die Akkretion von Sternen kann ein Schwarzes Loch tatsächlich nicht so schnell wachsen wie TON 618. Das interessante daran ist nämlich, daß dieses supermassive SL über 10 Mrd. LJ entfernt ist, die Masse von 66 Mrd. Solmassen also innerhalb von nur zirka 6 Mrd. Jahren angesammelt hat.

Allerdings wachsen SL nicht nur durch Akkretion von Materie, sondern auch durch Verschmelzung mit anderen SL (wurde kürzlich beobachtet). Im Gegensatz zu Materie, die sich durch die Akkretionsscheibe "quälen" muß, können SL direkt verschmelzen - sie umtanzen sich auf einer enger werdenden Spiralbahn und wenn sie nahe genug sind, dann ist die Verschmelzung nur noch eine Angelegenheit von Millisekunden.

Wenn supermassive SL miteinander verschmelzen, dann ist der Massen-zuwachs gewaltig.

Zu einer solchen Fusion zweier supermassiver SL wird es vermutlich im Laufe der Verschmelzung der Milchstraße mit Andromeda in einigen Mrd. Jahren kommen (gegen TON 618 ist das trotzdem mickrig).

Schönen Gruß

Mir fällt seeehr spät auf, daß sich oben ein Fehler eingeschlichen hat:

"...die Masse von 66 Mrd. Solmassen also innerhalb von nur zirka 6 Mrd. Jahren angesammelt hat."

Muß natürlich heißen:

"...die Masse von 66 Mrd. Solmassen also innerhalb von max. 3.3 Mrd. Jahren angesammelt hat."

0

Es ist wohl das schwarze loch im zentrum einer galaxie, die sind gewöhnlich sehr groß, weil sich viel masse in galaxienzentren befindet. Das schwarze loch im milchstraßentrentrum ist auch sehr groß.

Das schwarze Loch im Zentrum ist ein sehr kleines. Ja... Es ist extrem groß aber ein Witz wenn man es mit anderen löchern oder Sternen vergleicht

0

Also ich kann mir sowas vorstellen keine Ahnung wieso aber es gibt so viele Sachen im Universum so viele Mysterien da ist ton 618 eigentlich auch nur ein kleiner Teil von

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?