Tipps zu dermal anker/ micro dermals im dekoltee

3 Antworten

Also ich habe seit ca. 4 Wochen einen Dermal im Dekolltee und habe ziemlich damit zu kämpfen ihn gerade zu bekommen, was intensive Pflege bedeutet. Zu den Schmerzen kann ich nur sagen, dass ich ganz schön die Zähne zusammen beißen musste und mir ein paar Trähnchen vor Schmerz die Wange runter gelaufen sind. Trotz allem bin ich mit meinem Dermal mega glücklich und würde es immer wieder machen.:)

Im Dekollete können die Dinger sehr gut halten, hier ein paar eigene Erfahrungen:

Indiskret gesprochen: Oberhalb von einem grossen A / kleinen B - Körbchen sollten die Dinger nur noch über dem Brustansatz angebracht werden, unterhalb vom Brustansatz ist die mechanische Krafteinwirkung zu groß und die Dinger wachsen meistens innerhalb recht kurzer Zeit heraus.

Abheilung: Das Gefühl stellt sich ein nach ca. 2 - 3 Wochen, komplett übern Berg sind sie nach ca. 2 - 3 Monaten. Zeitlebens brauchen sie viel Pflege und Aufmerksamkeit, dann sind gute Voraussetzungen gegeben.

Kosten: Variieren von Studio zu Studio, wir nehmen dafür 50,-- All-Inclusive.

Schmerzen: Naja, es zieht etwas - aber meistens absolut auszuhalten.

Herauswachsen: Sie verzeihen nicht viele Fehler, Hängenbleiben solltest du daran zumindest nicht oft...

Methode: Ich arbeite bevorzugt mit Punch, an sehr wenigen Körperpartien mit needleblade. Skalpellmethode finde ich persönlich nicht sonderlich toll, einfach weil die wenigsten exakt genug damit arbeiten können und viele wiederum auch vergessen, dass die Haut kein formstabiles Gewebe ist.

Im Zweifelsfall würde ich dir empfehlen einfach mal bei www.stigmata-inc.de in Köln vorbeizuschauen, mit der Adresse machst du im Bezug auf Piercings nichts falsch!

Good luck :)

Vielen dank, das klingt schon mal gut. Du sprichst aus erfahrung, das merkt man. Ich möchte in 4 wochen in den urlaub, am besten lasse ich es nach dem urlaub machen, infektionsgefahr wegen schwimmen u sonne?! 50€ klingt auch super, habe mich schon erkundigt, hier nehmen sie im durchschnitt 70€ , aber gebe es auch gerne aus! Also bei einer größeren brust, eher weiter oben?! Da sonst eher die gefahr des rauswachsens besteht, richtig ? Lg

0
@Julia8391

Soweit richtig, und auch 70,-- € sind ein gut gesetztes Microdermal locker wert.

0

Achsooooo, wie ist das mit dem punchen und den zurückbleibenden von narben, im falle eines entfernen von MD?! Is dann ein größeres "loch" als bei der variante mit der nadel? Ich finde aber auch das das punchen besser & einfacher klingt. Lg nochmal :D

0
@Julia8391

Nicht wirklich, es bleibt eine Narbe über die in etwa mit einem aufgekratzten Mückenstich vergleichbar ist. Das schenkt sich wenig bis gar nichts...

0

passt zwar nicht zur frage aber:

wie soll das mit dem punchen gehen? ich kann mir das nicht richtig vorstellen. mit dem skalpell ist es leicht vorstellbar...

ich finde dm´s schick ;) man kann sie viell mit einbringen bei tattoos zum beispiel. :)

Was möchtest Du wissen?