Tipps gegen Langeweile auf Autofahrt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Musik hören, Buch lesen, Schlafen, Spiele spielen... Alsouno lässt sich eigentlich gut spielen. Sonst kann man auch noch die Länder auf den Nummernschildern lesen (Klingt doof, ist aber lustig). Oder eines kenne ich noch: Jemand sagt zum Beispiel immer, wenn ein LKW vorbei fährt, miau. Die anderen müssen herausfinden, wann (also nach welchem Muster). Ein anderer kann immer nach seinem eigenem Muster wuff sagen. ok, LKW überholen ist einfach, aber immer wenn auf der Gegenfahrbahn ein LKW vorbeifährt, ist schon schwieriger, oder immer wenn ein bleuer vorbeifährt. Wir sagen zwei Jahre später beim McDonald's immer noch Wuff. Nur der Fahrer sollte nicht mitspielen.

  • Lenken, Gas geben und bei Bedarf auch bremsen
  • bei Bedarf auch schalten und den Blinker sowie den Scheibenwischer betätigen
  • generell den Verkehr aufmerksam beobachten
  • ab und zu in den Rückspiegel schauen

Musik hören, schlafen, lesen, auf dem Handy spielen, aus dem Fenster schauen und die Aussicht genießen

Schlafen wenn du nicht der Fahrer bist !!

stimmt, als Fahrer würde ich nur die anderen Ideen wahrnehmen: lesen und mit Konsole spielen 😄😄😄

0

pack dir ne gute Playlist Musik ein!

autofahren is schön...

konnte ich früher jeden tag (vom geld her.-..)

also.. nich fahren mögen versteh ich nich :-) (mich nervt inne bude hocken - wahnsinnig!)

Was möchtest Du wissen?