Timbuktu Limerick

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gab einmal einen großen Limerickwettbewerb mit hunderten von Teilnehmern. Es musste jeweils ein Limerick zu einem bestimmten Begriff vorgetragen werden. Alle Teilnehmer bis auf 2 waren bereits ausgeschieden, übrig blieben noch ein Rabbi und ein australischer Schafzüchter. Als es zum Stechen kommt ist das Wort, das im nächsten Limerick vorkommen muss, "Timbuktu".

Nach kurzer Überlegung beginnt der Rabbi: "I've been a Rabbi all my life, got no children, got no wife. I read the bible through and through, on my way to Timbuktu".

Die Zuschauer jubeln und feiern den Rabbi schon als Sieger - wie kann das noch übertrumpft werden? Der Schafzüchter aber gibt sich noch nicht geschlagen und kündigt eine kurze Geschichte über seinen Kumpel Tim an, mit der er dann schließlich den Wettbewerb auch gewinnt:

"Tim and I to Melbourne went, we met three ladies in a tent. Them were three and us was two, so I booked one and Tim booked two."

super :-)))

0

Dein Punkt! DH. :-)

0

Danke für den Stern^^

0
@lomius

Das alles sind keine Limeriks!

Googeln und Definition lesen!

0

Gibt natürlich unterschiedliche "Varianten"...

Rabbi: 'I was a rabbi all my life, Had no children, had no wife, I read the bible through and through, On the way to Timbuktu.'

-

Katholischer Priester:

'When Tim and I to Briston went, We met some ladies in a tent, They were three, and we were two, So I booked one, and Timbuktu.'

Was möchtest Du wissen?