Tiffany & Co Ring- er verfärbt sich immer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Silber reagiert mit Schwefel. Jeder von uns hat Schwefelsalze im Körper. Manche mehr, andere weniger. Dadurch wird bei manchen Menschen das Silber schwarz. Verhindern kann man das als erste Hilfe Maßnahme mit Klarlack. Eine elegantere Lösung ist es, den Ring beim Goldschmied rhodinieren zu lassen. Das ist ein galvanischer Überzug aus dem Edelmetall Rhodium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst, der Ring sei aus Sterlingsilber. Das trifft nur zu, wenn er diesen Stempel hat: 925. 

Hat er den Stempel nicht, ist er nur versilbert und wird schneller dunkel als bei echtem Silber. Allerdings wenn er echt Silber ist kann das Schwarzwerden (Patina) damit zusammen hängen: z.B. wenn man die Periode hat, passiert es schneller als sonst. Aber auch nicht immer und nicht bei jedem.

Neuerer Schmuck, wo dieser Ring ja auch zu gehört, ist oft rhodiniert, dann wird da nichts schwarz. Vielleicht läßt Du das machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CamrenJauregui
21.11.2016, 21:40

Hab gerade geschaut, er hat den Stempel :) Danke für die Antwort! 

0

Der Ring verfärbt bestimmt auch die Haut am Finger oder ?

Streich den Ring mal mit Klarlack ein und lass es trocknen.

Danach dürfte der Ring nicht mehr färben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CamrenJauregui
21.11.2016, 18:23

Ja, nicht so stark, aber das ist auch passiert :] Muss ich mal probieren, merci!

0

Was möchtest Du wissen?