Thermomix-Messer auseinander nehmen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stehe vor dem Problem, dass nach dem Kleinmixen von sehnigem Rohfleisch "Fettschnüre" um die Achse unter den Messern gewickelt sind, die sich auch mit einer Messerspitze nicht vollständig entfernen lassen. Entweder braucht es ein chemisches Hilfsmittel (was sagen aber die Metallteile zu Säuren?) oder ich muss die ganze Einheit aufschrauben. Es hat ja oben und unten zwei Schraubmuttern (TM 3300). Zum wöchentlichen Reinigungsservice gehört so eine Arbeit selbstverständlich nicht; eher vielleicht jährlich. Vielleicht überlege ich mir dann auch gleich einmal den Ersatz der Klingen. Ich wusste nicht, dass es solche gibt. Danke nena90.

PS. Ich habe übrigens die Messereinheit einmal ein paar Stunden in Cola eingelegt. Da haben sich die "Fleischschnüre" aufgelöst. Ich vermute, die Metall- und Kunststoffteile wurden nicht übermässig angegriffen durch diese Prozedur.

0

Was möchtest Du wissen?