Tesa Stick Klebestift lässt sich nicht mehr herausdrehen

1 Antwort

Wenn die Mechanik am Klebstift versagt, holst du die benötigte Menge an Kleber am besten mit einem kleinen Objekt raus. Einem Wattestäbchen, Streichholz, Schaschlikspieß oder mit einem kleinen Löffelchen. Ich hebe mir für solche Aktionen immer ein paar ausrangierte Löffelchen auf, von Eis zum Beispiel. Die Mechanik des Klebestifts würde ich nicht mehr zu reparieren versuchen - ich denke, wenn die mal durchgedreht ist dreht man höchstens selbst durch, wenn man es noch lang hinzukriegen versucht. Hol dir lieber den benötigten Klebstoff raus und dann verschließ den Stift gut.

Was möchtest Du wissen?