Teletubbies abgesetzt.. warum?

13 Antworten

Du musst aber bedenken, was für Arbeit hinter jedem Projekt steckt.

Greys Anatomy hat 16 Staffeln und für so ein Projekt musst du erstmal alle Schauspieler auftreiben. Das ganze Spielheft, jeder Dialog, die Kulissen etc.

Teletubbies hat nur 4 Menschen in Kostümen die durchgehend die selben Wörter sagen. Bei den Teletubbis stehen die leute nur vor einem Greenscreen.

Zwischen den beiden Projekten kann man keine Ähnlichkeiten oder Vergleiche aufstellen.

Ich denke, es hat den Produzenten einfach mal gereicht.

Ich meine: über 300 Folgen in 5 Jahren;

Grey's Anatomy hat dafür 13 Jahre gebraucht

es gibt viele Gerüchte darum, aber meiner Meinung nach gibt es nur eine Vernünftige. Es wurde anscheinend nachgewiesen, dass Kinder die Teletubbies geschaut haben im logischen Denken schlechter waren als andere. Die restlichen Gerüchte sind meiner Meinung nach Schwachsinn.

Naja mal ganz ehrlich... Das war schon ziemliche Verarschung in Bezug auf die Sprache und wer möchte schon,. dass sie von ihren Kindern mit "Winke winke" begrüßt oder verabschiedet werden ?

Eigentlich wurden die nur abgesetzt weil man erkannt hatte, dass im realen Leben schon genug davon rumlaufen.

Was möchtest Du wissen?