tatto und rasieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selbst habe 11 Tattoos, und ich kann dir raten nicht dranzugehen.

Du solltest solange nicht rasieren wie auf dem Tattoo noch ein "Kruste" ist. Erst danach kannst du wieder rasieren usw.

Die Kruste aber auch nicht abknibbeln oder so. Sie dient deiner Haut darunter zu heilen. Solltest du sie vorher entfernen, wird eine Tattoo fleckig und du musst ewig viel nachstechen.

Du kannnst nur die Heilung beschleunigen, dann kannst du dich auch schnell wieder rasieren.

Creme dein Tattoo mehrmals täglich mit Melkfett oder Vaseline ein. Von Wund und Heilsalbe halte ich sehr wenig und rate dir davon eher ab.

Dein Tattoo wird durch des Fett schnellerheilen. Creme aber nur immer dünn ein, denn zu viel ist auch nicht gut. Dann bleibt deine Haut geschmeidig und trocknet nicht aus.

Und wenn jemand was dummes sagt weil du da ein paar Haare hast, ignoriere es einfach gekonnt. Denn der oder diejenige hat keine Ahnung. Sei stolz auf dein Tattoo und ignorier die Sprüche. Ausserdem interessieren sich die Leute für des Motiv, und nicht für die Haare die dort sind.

was für ein quatsch, jeder der weiß, wenn man sich tätowieren läßt, wird man rasiert und die Haare wachsen auch wieder...also wieso ne ausrede...das ist normal. Warte ab bis es abgeheilt ist, dann kannste es wieder rasieren

Was möchtest Du wissen?