Stromverluste in Kleingartenanlage pro Jahr 3299 kwh

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

3 Kwh Jahresverbrauch,auch das halte ich für nicht realistisch!Nutz ihr keine Kaffeemaschiene,die würde alleine schon bei mehrmaligen Betrieb mehr Stom verbrauchen,dann Kochen,ich denke das geht auch nur über Strom,und Licht.Da sollte der Versorger mal seine Zähler überprüfen.

Nickibobbby 06.12.2013, 17:49

Haben weder Kühlschrank, noch Kaffeemaschine. Haben nur Bohrmaschine verwendet oder Heckenschere und das nur kurz.

0
andie61 06.12.2013, 18:47
@Nickibobbby

OK dann ist es möglich,trotzdem muss einer oder mehrere Zähler falsch messen,oder es klaut einer Strom,oder ein Zähler ist manipuliert,irgendwo müssen die fehlenden KWH ja verbraucht worden sein,und die fehlenden KWH sind nicht die Angelegenheit der anderen Verbraucher,wenn in dem Wohnhaus in dem man Wohnt eine Differenz auftritt zum Abgelesenen Verbrauch und dem tatsächlichen Verbrauch dann wird das auch nicht auf die anderen Mieter umgelegt,ich halte das Vorgehen für unzulåssig.

0
seniorcamper 05.01.2017, 15:47
@andie61

Es muss nicht unbedingt ein Zählerfehler oder eine Manipulation vorliegen, es kann auch ein defektes (angefressenes!) Kabel im Erdreich sein, wo der Strom verloren geht. Die Suche nach einem Kabeldefekt ist aber nicht so einfach.

0

Was möchtest Du wissen?