Strickpullover "verlängern"

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn die untere Kante ein Bündchen o.ä. hat, dann kannst du oberhalb davon einen Faden ziehen - diesen Faden dann durchtrennen und es entsteht eine Maschenreihe - diese musst du dann nur auf eine Nadel aufnehmen und kannst dann verkehrt herum neu stricken je nach Muster bzw. Garn ganz nach Belieben - viel Spass beim ausprobieren

hallo, meist ist die randreihe ja die erste, die man strickt, also wird es mit dem auftrennen und länger stricken etwas schwierig.

aber anstricken in einem passenden farbton - kräftiger zu beige, z.b. dunkelbraun, orange oder ocker. als gegensatz würde ich das nur links stricken, das am ärmel und am hals auch so absetzen und fertig ist ein neues stück.

oder einfach ein langes 5 cm breites band in der wunschfarbe mit festen maschen häkeln und annähen,

oder das band länger machen, als der umfang des pullovers und die enden verknoten wie eine art gürtel. oder als schleife drapieren, als blüte geht auch....wird ein neues modisches highlight.

oder eine schnalle an den enden angesetzt wirkt hammer.....wobei die enden mittig vorn, seitlich oder eben auch hinten mittig sein können.

fantasie schadet nur dem, der keine hat ---lach...

viel erfolg.

eine möglichkeit im nass zustand strecken.2.möglichkeit einen streifen reinstricken.gemeint ist unteres bord entfernen einen streiffen reinstricken und das bord wieder anstricken

Vielleicht die letzte Naht wieder aufmachen und länger stricken.

Was möchtest Du wissen?