Strato Mailer Daemon?

2 Antworten

...Ich selbst bekomme solche Mails (Mailer Daemon) von Strato immer,  wenn ich an "fehlerhafte" Mailadressen schreibe.

...Entweder, wenn ich mich bei der Empfängeradresse  "verschreibe" (Rechtschreibfehler), oder die gewünschte "Zieladresse" nicht mehr existiert, u. dgl.

....In der Mail steht es dann aber auch, dass es ein "Problem"mit der Empfängeradresse gab (auf Englisch), bzw. mit dem Versenden an diese.

Super! Du hat den JackPot gezogen!

Dein Email Account wurde gehackt. Vermutlich wegen schwachem Passwort. Wenn dein Konto "offen" ist, schicken Hacker und Spammer eine Mail auf dein Konto. Plus 100 Tausend oder 1 Million Email-Adressen, an die diese Spam Mail (Werbung, Betrugsversuche, etc) verschickt wird. 

Email Adressen, die nicht existieren, weil es Fake Adressen sind (Dafür gibt viele Gründe), kommen zurück. Und dann hat du diese Meldungen.

Gratulation, du hast viele, viele Menschen, die dich jetzt hassen, weil du ihnen Spam geschickt hast.

Wende dich an deinen Email Anbieter und melde das. ZUERST: Änder dein Passwort zu deinem betroffenen Email-Konto und wähle ein STARKES Passwort, ideal mit Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

PS: Ist mir auch schon passiert. Was mich übelst gewurmt hat..

PPS: SEHR gut dass du die Dateien nicht geöffnet hast! Das erspart dir viel Ärger, deine Vermutung ist korrekt.

Die Meldung an sich kommt, wenn eine Email - Adresse falsch ist. Wenn man zB auf eine Spam-Mail anwortet. Oder eine Emaiul-Adresse falsch schreibt. 

Die MENGE bei dir lässt aber nur obigen Schluß zu.

Problem gelöst
War nicht wie du es beschrieben hast
Trotzdem danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?