Stimmungsschwankungen, zeitweise sehr glücklich und auf einmal wieder traurig und unzufrieden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du tust mir echt leid :/ das kann alles an der Pubertät liegen (die mit 16 leider noch nicht vorbei ist) oder du hast sogar Depressionen. Ich kann es natürlich nicht beurteilen, deshalb solltest du unbedingt mit deiner Familie oder Freunden, denen du gut vertraust, darüber reden. Traurigkeit ist nichts wofür man sich schämen muss, es gibt für alles eine Lösung :) ich hoffe ich oder die anderen können dir ein wenig weiterhelfen. Viel Glück

solche phasen hat jeder mensch manchmal, nicht nur junge,auch ältere,erfreue dich doch lieber an den guten tagen

Mache ich, aber so etwas für mich erniedrigendes lässt alles Gute was ich täglich erlebe ganz klein wirken :/

0

Mein Freund ist egoistisch im Bett

Wir sind seit Ende letzten Jahres zusammen und ich bin seitdem kein einziges Mal gekommen. Er erwartet zwar immer, dass ich total viel bei ihm mache, macht jedoch höchstens mal nach asudrücklicher Aufforderung was bei mir und das auch nur kurz und ruppig, so Pflichprogrammmäßig. Was kann ich machen ? bin sehr unzufrieden mit der situation

...zur Frage

Ka was mit mir los ist seit Tagen?

Seit paar Tagen habe ich übelst Stimmungsschwankungen, das heisst mal könnt ich los heulen und dann bin ich wieder glücklich als wäre nix gewesen. Ich mache auch die Leute die mir was bedeuten unötig dumm an ka was los ist mit mir.

...zur Frage

Was kann Stimmungsschwankungen verursachen (Schwangerschaft und Periode ausgeschlossen)?

Guten Morgen,

zunächst: ich (mitte 20 J.) nehme die Pille im LZZ durch - alles so mit dem Arzt abgesprochen. Daher bekomme ich auch keine Abbruchblutung.

Deshalb verstehe ich nicht warum ich momentan so starke Stimmungsschwankungen habe. Ich bin oft traurig und könnte heulen. Ja sitze sogar mit Tränen in den Augen da und hab richtig miese Gedanken. Einfach so. Ohne ersichtlichen Grund. Aber gleichzeitig kann ich später auch wieder richtig lachen und bin gut gelaunt.

Wenn ich jetzt meine Periode oder Abbruchblutung bekäme oder hätte, schwanger wäre o.ä. würde sich das alles ja anhand dessen irgendwie erklären... Dem ist aber nicht so.

Was kann also die Ursache meiner Stimmungsschwankungen sein? Ich hab keinen Schimmer was mit mir los ist.

...zur Frage

Macht Sport glücklich?

Hallo, meine Frage ist, ob Sport glücklich macht? Ich bin in letzter Zeit oft schlecht gelaunt und habe auch oft starke Stimmungsschwankungen. Meine Mutter hat zu mir gesagt das Sport bei sowas hilft, besonders in meinem Alter (15). Ich gehe jetzt schon seit 3 Monaten nicht mehr zum Basketball, das ich bis dahin 4 Jahre lang gespielt habe. Würde es helfen meine Laune zu verbessern wenn ich jetzt so 3 mal die Woche 20-30 Minuten joggen gehe? Ich bin nocht nicht davon überzeugt das Sport einen wirklich glücklicher und besser gelaunt machen kann.. Danke schonmal.

...zur Frage

Tebletten gegen Stimmungsschwankungen?..

Gibt es Tabletten gegen Stimmungsschwankungen? Ich bin 15 Jahre, ein Junge und habe übertriebene Stimmungsschwankungen! Ich weiß das sowas in dem Alter auch normal ist, aber nicht so wie es bei mir ist! Ich ändere wirklich alle paar Minuten meine Laune und bin mal glücklich und mal total depressiv! Wenn ich mal gut gelaunt bin weiß ich sofort das dies nicht länger als eine halbe Stunde anhält weil es immer so war das nach dieser Zeit meine Laune wieder komplett anders war.. Es gab nicht einen Tag wo ich mal komplett glücklich war oder meine Laune/Stimmung nicht mindestens 1 mal am Tag geändert habe.. Ich möchte wieder glücklicher sein und nicht immer an den Menschen meine schlechte Laune rauslassen die es eigentlich garnicht verdient haben.. Wenn jemand etwas weiß was mir helfen kann dann bedanke ich mich schonmal..

...zur Frage

Unglückliche Beziehung oder lieber Trennung?

Mein Freund und ich wohnen seit knapp 2 jahren zusammen und sind recht früh zusammengezogen. Er hat sehr viele Probleme mit sich selbst und kommt auch nicht immer gut damit klar, dass ich noch in der Ausbildung bin und viel Zeit zum lernen brauche. Er zieht einen regelrecht mit seiner schlechten laune runter und wenn er die schlechte Laune hat kann man ihn auch mit rein gar nichts aufheitern. Nun merke ich immer mehr, dass ich nicht mehr glücklich so bin, es zieht mich selbst alles in ein Loch. Natürlich gibt es auch viele gute Tage, wo die Liebe auch ganz stark spürbar ist aber dann eben auch wieder mindestens genauso viele schlechte. Das weiß er auch alles und er hat schon oft gesagt er wird es ändern aber am Ende kommen dann doch wieder solche Tage wo er mich mit seiner Laune und Hass auf die Welt runterzieht. Ich habe schon oft darüber nachgedacht mich zu trennen aber wenn es dann Gesprächsthema wird kann ich es nicht weil ich trotzdem Gefühle habe und er auch sehr emotiobal darauf reagiert und mich bittet ihn nicht zu verlassen. Ich weis einfach nicht mehr weiter, so wie es ist bin ich nicht mehr glücklich aber bei dem Gedanken einer wirklichen Trennung muss ich auch jedes mal weinen. Am ende vertragen wur uns immer und es läuft dann erstmal gut aber nach kurzer zeit treten wieder dieselben probleme auf.Was meint ihr inwiefern sich eine solche Beziehung lohnt oder ob es einen eher kaputt macht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?