Staubsauger von LUX?

... komplette Frage anzeigen

30 Antworten

Ich kann kritischen Bewertungen nur zustimmen. Nach 2 Jahren Leistung deutlich abgenommen, paar Knöpfe reagieren nicht mehr. Vertreter hat uns schuld gegeben - es sei so "hochsensibles elektronisches Gerät" und den sollte man sehr vorsichtig benutzen... Die Dellen zeigen, dass es nicht richtig benutzt worden sei. Also am besten in die Vitrine stellen und mit dem nassen Lappen täglich abwischen... Elektronische Steuerung durch intensiven Gebrauch (ich kann nich verstehen, was es heissen soll) sei ausgefallen und muss gewechselt werden. Gesamtkosten+Filter u.a. gut über 500 Eur... Hände weg, nur für den Reparaturpreis kann man 2 oder 3 neuen und nicht so "hochsensiblen" Staubsauger kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  finde diesen Staubsauger absolut Top, sehr zuverlässig, leise und ordentlich! Selbst habe ich vor ca. 13 Jahren für 1 Jahr bei LUX im Kundendienst mit Erfolg gearbeitet, musste jedoch aus gesu.Gründen aufhören. Also der Sauger selbst ist etwas teuer, aber die Funktionen sind tadellos! Wir haben uns damals einen bereits in Gebrauch gewesenen LUX 1 für 150,00€ gekauft und funktioniert heute noch so wie gekauft. Der Preis von 1.600€ kommt gut hin. Das Ihnen der Verkäufer 1.000€ Rabatt angeboten an ist schon klar. Dieser hätte keinen Vertrag mit Ihnen gemacht, sondern einen bereits in Gebrauch gewesenen verkauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis gestern war ich einigermaßen zufrieden mit meinem neuen Lux Intelligence, der jetzt ein Jahr wird. Vorher hatte ich den Lux 1 etwa 14 Jahre. Der neue Sauger saugt gut, es ist mir aber sofort aufgefallen, dass er mehr stinkt, als der alte. Darauf der Vertreter: das liegt an den Hundehaaren.Gestern war ein freier Handelsvertreter da, der die Wartung gemacht hat. Natürlich mussten die Filter ausgetauscht werden, obwohl mir beim Kauf versichert wurde, dass man die Filter nicht mehr tauschen müssen. 125 Euro pro Jahr für Filter!!! Und der Staubsauger stinkt immer noch. Der Vertreter meinte, da hätte man mich angelogen. Er glaubt auch nicht, dass das Modell 10 Jahre hält. Nun meine Mutter hatte schon vor 40 Jahren Lux und damals hielten die Sauger wirklich 20 Jahre. Heute ist wohl zu viel Technologie. Es gibt Sauger, in die man Wasser als Filter füllt und dann ausleert. Das macht meiner Ansicht Sinn. Leider muss ich jetzt noch mindestens 9 Jahre warten, bevor ich mir einen neuen kaufen darf. Die Polsterdüse von dem Lux ist übrigens toll und damit werden selbst dreckige Autositze sauber. Ansonsten Finger weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sissyst
05.09.2016, 16:24

Weis denn jemand wie man den Gestank aus dem Staubsauger rausbekommt. 

0

Ich habe mich nach einer Vorführung eines jungen LUX-Beraters, der mir von der Schwiegermutter aufgedrängt wurde zu einem Sauger Lux Intelligence überreden lassen... LEIDER Von Anfang an gab es Störungen (mehrmals Überhitzung). Der Techniker kam 2x die Filter (die jedes Mal neu waren, und jedes Mal was kosteten) wechseln. Ergebnis blieb dass Selbe. Dann war der Schlauch defekt. (lies sich nicht mehr ein/ausschalten) Angeblich würde er auf Garantie gewechselt werden. Danach sollten wir fast 200€ für den neuen Bezahlen, weil wir einen Schaden verursacht haben sollen, indem wir Wasser gesaugt hätten!! hähh? Wer saugt denn Wasser? Bzw, hab ich zusätzlich auch einen Nass-Sauger, also werde ich kaum mit meinem 1600€ Sauger Wasser einsaugen!!!!! Da wurde mächtig gestritten. Und ich habe mich geweigert irgendetwas zusätzlich zu bezahlen.
Der junge Verkäufer, war einstweilen von der Firma gegangen (oder gegangen worden, so genau wollten sie dazu keine Auskunft geben) Und da der Staubsauger bei mir nicht nur in der Ecke stand, sondern auch BENUTZT wird (ja, denn ich sauge auch mit dem Staubsauger und ziehe ihn hinter mir her!!!!) Und da ich verdammt viele Räume mit vielen Ecken, und sehr viel Kästen habe, hat er auch binnen wenigen Wochen auch gleich mal nen Haufen Dellen abbekommen. Inzwischen ist auch noch das Rad abgebrochen, da er sich nicht einfach über 3cm Schwellen ziehen lässt. Lt. LUX-Verkäufer, sollte ich ihn besser von Raum zu Raum tragen! (dieses verdammt schwere Teil?????) So wie die Verkäufer es ausdrücken, ist er nicht so sehr für den normalen Hausgebrauch mit Kindern und Hunden zu nutzen. Eher für so Singlehaushalte, bei dem kein bis kaum Dreck anfällt. Bzw. Am besten noch leere oder noch besser, runde Räume, damit er nirgendswo anstoßen kann.... ironie off Ich hab noch nie einen Staubsauger erlebt, der so viel gekostet, und in so kurzer Zeit so viel Schrott war. Im Gegensatz zu meinem Dyson (der mit allen Ecken und Kanten klar kommt! Ohne daran Schaden zu nehmen wohl bemerkt!!) Ich würde nie wieder einen LUX kaufen. Garantie ist im Grunde keine Garantie, da man sowieso für alles extra zahlt, und für Schäden ist ihnen jedes Mal etwas eingefallen ist, mit dem wir den Sauger angeblich beschädigt hätten!! Auf einen zugehen tut die Firma LUX nicht, nur wenn sie Geld wollen. Und das versuchen sie mit jeder Wartung rauszuschlagen. Am Schlimmsten finde ich von so einer riesen Firma, die maßlose Unterstellungen an den Kopf geworfen zu bekommen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharancross
21.12.2015, 16:50

Ich kann dir nur beipflichten, mein Sauger steht in der Werkstatt bei Lux, angeblich wurde damit Wasser gesaugt.  Ich habe damit niemals Wasser gesaugt, nun soll derSpaß 248 Euro kosten, das Gerät ist 2 Jahre und 1 Monat. Bei Wasserschaden keine Garantie, ich glaub die Firma hat nicht alle Tassen im Schrank, streite mich gerade mit der Firma. Ich bin nicht bereit für einen Konstrutionsfehler der Firma zu zahlen.

0

Meiner Mutter wurde dieses Zeug auch aufgeschwatzt. (Lest mal einen Testbericht und nicht die Jubelmeldungen, die die Firma hier selbst posten lässt: http://www.test.de/themen/haus-garten/test/Staubsauger-Es-gibt-noch-viel-zu-tun-1167491-2167491/). Es ist auffällig, dass sich die Vertreter auf ältere, möglichst verwirrte Personen spezialisiert haben. Meine Mutter verwechselt €1500 auch mal mit ÖS 1500! Das nutzen diese schlauen Vertreter knallhart aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin nicht zufrieden mit dem Lux Intelligence. Obwohl sämtliche Filter für ca. 120,- ausgetauscht wurden, stinkt er immer noch weiter. Das heißt, so ganz kann es nicht stimmen mit der tollen Filterung. Wir haben einen Hund mit kurzen und eine Tochter mit langen Haaren. Die langen Haare hängen in der Turbo-Bürste, so dass ich genauso lange damit beschäftigt bin, die wieder herauszupulen wie das Saugen selbst. Vorher hatte ich einen Vorwerk Tiger, der war bedienfreundlicher, die Bürsten konnte man herausnehmen und austauschen, ua. Das Rad vom Lux war bei der ersten Kante auch gleich abgebrochen. Und die Vertreter sind penetrant. Sonderangebot für nur 20,- statt 24,- .... - aber der Artikel steht in der Liste mit 19,40.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann vor der Firma Lux nur warnen. Meine 87-jährige Mutter ist auch darauf hereingefallen und besitzt nur einen super-teuren Staubsauger den sie nie und nimmer ausnützen kann. Die lange Haltbarkeit nützt ihr auch wenig, zumal ihr 30 Jahre alter Miele Staubsauger immer noch sehr gut funktioniert. Jetzt war schon wieder so ein Vertreter da und wollte ihr auch noch den Dampfreiniger andrehen. Er hat das Geärt gleich mitgebracht und hat sich beim Tragen sichtlich schwergetan, so dass ich mich frage wie ein alter Mensch damit umgehen können sollte bei dem Gewicht. Zum Glück war ich dabei und habe den Vertreter umgehend hinauskomplimentiert. Absolut unmoralisch und unethisch diese Firma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, Ich kann sagen, daß mein Lux-Sauger 1 R 1600 DM gekostet hat. Aller Dings ohne Anbaugeräte. Mein Vertreter war verzweifelt, daß er mir auch einen Rabatt von damals 1000,-DM gegeben hat. Man muss nur sagen, daß es einem zu teuer ist.Aber das Gerät ist seinen Preis wert.Habe noch keinen leistungsstärkeren gesehen.Leise und gut. Katze bliebliegen.Habe noch einen Kirby.Teuer laut und kaum Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine muter ist 76. Sie hatte heute Besuch von einem solchen Menschen. Meine Frau war auch dabei. Vorher wurde meine Mutter gewarnt vor einem angeblichen abtrünnigen Mitarbeiter der fa. lux. der würde die Leute wohl bescheissen. Als Der Vertreter sah, dass meine Frau mit dabei war, sagte er, dass er den alten Staubs. mitnehmen müsse, weil er wohl defekt sei. Er würde ihr später ein Leihgerät und einen Kostenvoranschlag bringen. Er kam dann auch später, jedoch war meine Frau da schon weg, dafür hatte er ein Neugerät für 600 euro dabei. Ist schon komisch. Muss man einer so alten Frau so ein Gerät andrehen?? Ich freue mich schon, wenn der das nächste mal kommt. Wir werden wohl ein nettes Gespräch zusammen haben. Vielleicht werdet ihr davon hören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, der Preis ist auf keinen Fall gerechtfertigt. In der Herstellung kostet der Intelligence unter 100€. Das Basismodell kostet 1379€. Garantie ist 5 Jahre nicht 6 Jahre, nur wenn man jährlich den Kundendienst zulässt 6 Jahre. Aber Vorsicht, nur auf den Korpus (Gerätekörper), auf Schlauch, Bödenbürste und alles andere nur 1 Jahr. Die Schläuche sind Schrott, gehen bei intensiver Nutzung schon in der 1jährigen Garantiezeit kaputt, danach wollen die 199€ dafür.Die Elektronik im Gerät ist sehr anfällig, ebenso die Verriegelung für den Staubbeutel (haken) der aud Staubbeuteldraufdrückt, damit man nur zumachen kann wenn ein Beutel eingelegt ist. Ebenso geht der Dichtungsgummi beim Staubbeutel raus. Einer der sich auskennt, meinte der Kunststoff wäre aus recycelbaren Granulat aus alten Getränkekisten. Vertriebsstellen und Genealagenturen bekommen alleine schon 50 Prozent vom Verkaufspreis, dann kann sich jeder ausrechnen was so ein Sauger wert ist. Der Kobold 140 für 600€ ist die bessere und günstigere Wahl, es fallen auch keine jährlichen Filerkosten von 100€ an. Und bei diesen Termin wollen sie dir den Luftreiniger für 1200€ andrehen oder einen Dampfreiniger den Lux nicht mal selber herstellt sondern zukauft für 2000€ andrehen. Die Vertreter sind gar nicht mal Schuld, Schuld sind die Vertriebsstellenleiter, die manipulieren die Vertreter damit die Umsatz machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der preis ist schon gerechtfertigt, habe meinen lux r1 schon seit ca 10 Jahren. habe damals ca. 2500DM bezahlt, na was soll ich sagen, er läuft unf läuft und ist einfach nicht kaputt zu kriegen. alle die sich über den hohen preis aufregen sollten den staubsauger mal in aktion sehen und mit ihrem vergleichen. trotz das er nun 10 jahre alt ist, hält er immer noch mit den neuen mit und ist dabei viel leiser, hat riesen aktionsradius von 10m etc etc etc, ok beutel und filter sind bissel teuer aber dafür macht er sie auch wirklich voll. also alles in einem, wer ihn nicht hat oder kennt der wird den preis wohl überteuert finden, wer ihn kennt kauft sich lieber 2 mal im leben einen staubsauger als 1000mal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im ersten Moment erscheint der Preis sehr hoch.Man sollte allerdings bedenken, dass man ein absolutes Qualitaätsprodukt mit 5 Jahren Vollgarantie und 25 Teilgarantie, sprich auf den Motor, dazuerhält. Tüten und Ersatzteile kann man auch günstig im Inetrnet erwerben. Zur Leistung unseres Staubsaugers kann ich nur sagen, dass er absolut überzeugt, speziell beim Absaugen unserer Matratzen. Es ist erstaunlich, was dieses Ding herausholt. Wir hatten bereits zwei Geräte von Dyson, inerhalb von 6 Jahren angeschafft. Für die beiden Geräte hab ich zusammen ca. 700 € bezahlt. Sie sind im Gegensatz zum LUX ihr Geld nicht wert. Bereits beide kaputt und waren auch unverschämt laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe ebenfalls einen 1600 Euro Staubsauger und muss sagen, dass es die Investition meines Lebens war. Ich bin starker Hausstauballergiker. Und durch diesen Staubsauger habe ich ein wenig mehr Lebensqualität in meinen eigenen vier Wänden. Wer ihn kennt - wird mir beipflichten! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir hatten heute den vergleich mit 4 staubsaugern, vorwerk, miele, kärcher und progress. jeder hatte sein eigene spur auf dem gleichen teppich und dann mit einem luxsauger nochmals nachgefahren ist man der meinung was man vorher eigentlich gemacht hat. aus einem offensichtlich sauberen teppich der regelmäßig gepflegt wird kam noch soviel raus mit dem man täglich leben muß. wir hatten vorher schon 2 wettbewerber auch in diesen preisklassen hier, den qualität ob überzogen oder sonstiges sei dahin gestellt, nur muß oder sollte man bedenken die geräte sind eigentlich nicht für den normalen haushalt gemacht sondern auch in härteren einsatzbereichen vorhanden. meist in kliniken oder hotels wird leistung verlangt und von diesen geräten auch geliefert. der endpreis lag in dem rahmen den ich vorher mittels google schon errechnet hatte und es gab noch naturalrabatt dazu. die preise waren einsehbar und auch die provisionen überischtlich erkennbar, also von über den tisch ziehen und sonstigem kann ich hier nicht berichten sondern das gerät nur empfehlen.sicher das angebot von aldi oder real macht es auch und zu steril muß es ja nicht sein, nur wenn man so nachdenkt über husten in der nacht oder verklebte augen am morgen sowie die sonstigen wehwechen, gegen alles was uns mit unbekannten stoffen heute begleitet kann unser körper keine antikörper bilden und hiermit wird schon einmal ein kleiner teil dessen was von uns aus machbar ist erreicht. für mich vergleichbar mit möglichst billig in den urlaub und dann wundern warum die maschine den bestimmungsflughafen nicht erreicht und unterwegs wegen spritmangel nachtanken muß, was noch die einfachere variante ist. hier stimmt auf jeden fall der alte spruch das qualität ihren preis hat, was zwar nicht mehr bei allem zutrifft aber hier schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hatte vor Jahren einen Staubsauger bei Electolux gekauft. Nun stehen ständig die Vertreter an ihrer Tür und wollen mehr verkaufen, vor ein paar Tagen mit nem besonders fiesen Trick: eine telefonische Umfrage hinsichtlich ihres Umweltverhaltens und sie sei doch sicherlich auch für den Naturschutz! Ja, natürlich! Kurze Zeit später bekam sie einen Anruf, sie hätte einen Preis gewonnen!!!Sollen wir zur Preisübergabe vorbeikommen? Ja, natürlich, das wollte sie sich nicht entgehen lassen.Zum Termin stand ein Vertreter der Fa. Lux vor der Tür mit nem Staubsauger!!!, ja, sie hätte doch gewonnen!!!Meine Mutter schickte ihn Gottlob weg, aber sie musste noch etwas unterschreiben...Ich war entsetzt: wie kannst du nur so was unterschreiben!!!! "Ja, das war wohl weil ich gesagt hab, ich will nichts"....... Weiß man, was der Typ mit der Unterschrift meiner Mutter macht?..........!!!?????? Ich werde einen Beschwerdebrief losschicken, obs was nützt weiß der Geier!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht egal, wenn dir der Staubsauger eh nicht gefiel? Mal davon abgesehen, finde ich den Preis unverschämt. Es gibt super Staubsauger in jedem Elektroladen für unter 100 Euro...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann nur bestätigen, dass die Firma Lux super ist. Super Qualität - zu gerechtfertigtem Preis. Früher habe ich alle 2 Jahre einen neuen Sauger gebraucht für 200 oder 300 Euro. Der war laut und hat recht schnell gestunken. mit lux ist das anders. Er hält und hält und saugt super. ich habe mittlerweile den 2. Sauger. Der erste hat 20 Jahre gehalten - ein Traum. Liegt aber auch an dem tollen Kundendienst, der jährlich kommt und nach dem Gerät schaut. Beim preis kommt es drauf an. Je länger man Kunde ist, umso eher bekommt man einen höheren Nachlass und naja, dann ist die Frage welches Zubehör man braucht. aber 1600 Euro sind realistisch. Das habe ich auch bezahlt. Wenn ihr übrigens nen gebrauchten Sauger wollt - könnt ihr euch auch an Lux selbst wenden. Wenn neue Geräte auf dem Markt kommen, haben sie oft abverkaufsaktionen wo man billiger ran kommt und der vorteil ist - man hat a) garantie, b) den jährlichen kostenlosen kundendienst und c) einen festen ansprechpartner. Internet ist zwar ne tolle erfindung, aber wenn man dort billiger kauft, kann man nichts machen wenn man ein problem hat, man erhält keine Garantie weil man nicht im Computer der firma erfasst ist, keinen Kundendienst, muss An-und Abfahrtskosten zahlen, hat kein kostenloses Lehgerät bei Reparaturen usw. Ich habe den Fehler einmal gemacht. und nie wieder. im endeffekt hab ich doppelt gezahlt, weil ich mal kurz 300 wuro sparen wollte. wenn man nicht weiß woher das gerät kommt ist das nichts. das kann gut gehen oder wie in meinem fall damals schlecht. kauft man bei lux selbst, ist man gut beraten und auf der sicheren seite! ich empfehle diese Firma all meinen Freunden und meiner Familie. Jeder der sich dafür entschieden hat ist begeistert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man bedenkt,daß es dem gründer der fa. lux zu verdanken ist,daß es überhaupt haushaltssauger gibt.wer sich so unqualifiziert aüßert wie einige unwissende hier,hat keine ahnung,und kauft weiter alle 2-3 jahre billigstaubsauger die nicht nur die umwelt belasten ,sondern auch in geschlossenen räumen angewendet krank machen.lux staubsauger haben das beste hepafiltersystem am markt.ich kenn einige die erst durch kauf eines lux saugers wieder frei durchatmen konnten nach dem staubsaugen. dar neueste lux heißt " intelligence "der leiseste und sauberste staubsauger(4fachhepafilter klasse 13 o staubentwicklung,es gibt keinen vergleichbaren) das ganze noch mit 6 jahre grantie. t.01714168731 staubsaugerberater seit 1971 und die horrorgeschichten über unseriöse vertreter die nicht im interesse von lux international handeln,die gibt es in jedem vertriebssystem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ohne Erfahrung mit der Firma zu haben für diesen Preis bekommst Du mehrere Staubsauger. Es wird bestimmt auch einer dabei sein mit dem Du zufrieden sein wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Schwigermutter ist ähnliches passiert! Unter dem Vorwand der "Probestellung hat sie einen "Lieferschein" unterschrieben der sich natürlich als Kaufvertrag entpuppte! Da der Vertreter sich innerhalb der "14 Tg Probezeit" nicht meldete hat sie ihn dann angerufen und dann meinte er kackfrech was sie den wolle, die 14 Tage Widerrufsfrist wäre abgelaufen!!!

Man kann nur jeden vor den "Vertretern" der Fa. Lux warnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?