Staubsauger von LUX?

29 Antworten

Bloß die Finger weg von dieser Firma. Nach meinen Erfahrungen arbeiten die Vertreter höchst unseriös. Die Geräte und Ersatzteile wie Tüten und Filter sind hoffnungslos überteuert.

Bis gestern war ich einigermaßen zufrieden mit meinem neuen Lux Intelligence, der jetzt ein Jahr wird. Vorher hatte ich den Lux 1 etwa 14 Jahre. Der neue Sauger saugt gut, es ist mir aber sofort aufgefallen, dass er mehr stinkt, als der alte. Darauf der Vertreter: das liegt an den Hundehaaren.Gestern war ein freier Handelsvertreter da, der die Wartung gemacht hat. Natürlich mussten die Filter ausgetauscht werden, obwohl mir beim Kauf versichert wurde, dass man die Filter nicht mehr tauschen müssen. 125 Euro pro Jahr für Filter!!! Und der Staubsauger stinkt immer noch. Der Vertreter meinte, da hätte man mich angelogen. Er glaubt auch nicht, dass das Modell 10 Jahre hält. Nun meine Mutter hatte schon vor 40 Jahren Lux und damals hielten die Sauger wirklich 20 Jahre. Heute ist wohl zu viel Technologie. Es gibt Sauger, in die man Wasser als Filter füllt und dann ausleert. Das macht meiner Ansicht Sinn. Leider muss ich jetzt noch mindestens 9 Jahre warten, bevor ich mir einen neuen kaufen darf. Die Polsterdüse von dem Lux ist übrigens toll und damit werden selbst dreckige Autositze sauber. Ansonsten Finger weg!

Weis denn jemand wie man den Gestank aus dem Staubsauger rausbekommt. 

0

Ich habe mich nach einer Vorführung eines jungen LUX-Beraters, der mir von der Schwiegermutter aufgedrängt wurde zu einem Sauger Lux Intelligence überreden lassen... LEIDER Von Anfang an gab es Störungen (mehrmals Überhitzung). Der Techniker kam 2x die Filter (die jedes Mal neu waren, und jedes Mal was kosteten) wechseln. Ergebnis blieb dass Selbe. Dann war der Schlauch defekt. (lies sich nicht mehr ein/ausschalten) Angeblich würde er auf Garantie gewechselt werden. Danach sollten wir fast 200€ für den neuen Bezahlen, weil wir einen Schaden verursacht haben sollen, indem wir Wasser gesaugt hätten!! hähh? Wer saugt denn Wasser? Bzw, hab ich zusätzlich auch einen Nass-Sauger, also werde ich kaum mit meinem 1600€ Sauger Wasser einsaugen!!!!! Da wurde mächtig gestritten. Und ich habe mich geweigert irgendetwas zusätzlich zu bezahlen.
Der junge Verkäufer, war einstweilen von der Firma gegangen (oder gegangen worden, so genau wollten sie dazu keine Auskunft geben) Und da der Staubsauger bei mir nicht nur in der Ecke stand, sondern auch BENUTZT wird (ja, denn ich sauge auch mit dem Staubsauger und ziehe ihn hinter mir her!!!!) Und da ich verdammt viele Räume mit vielen Ecken, und sehr viel Kästen habe, hat er auch binnen wenigen Wochen auch gleich mal nen Haufen Dellen abbekommen. Inzwischen ist auch noch das Rad abgebrochen, da er sich nicht einfach über 3cm Schwellen ziehen lässt. Lt. LUX-Verkäufer, sollte ich ihn besser von Raum zu Raum tragen! (dieses verdammt schwere Teil?????) So wie die Verkäufer es ausdrücken, ist er nicht so sehr für den normalen Hausgebrauch mit Kindern und Hunden zu nutzen. Eher für so Singlehaushalte, bei dem kein bis kaum Dreck anfällt. Bzw. Am besten noch leere oder noch besser, runde Räume, damit er nirgendswo anstoßen kann.... ironie off Ich hab noch nie einen Staubsauger erlebt, der so viel gekostet, und in so kurzer Zeit so viel Schrott war. Im Gegensatz zu meinem Dyson (der mit allen Ecken und Kanten klar kommt! Ohne daran Schaden zu nehmen wohl bemerkt!!) Ich würde nie wieder einen LUX kaufen. Garantie ist im Grunde keine Garantie, da man sowieso für alles extra zahlt, und für Schäden ist ihnen jedes Mal etwas eingefallen ist, mit dem wir den Sauger angeblich beschädigt hätten!! Auf einen zugehen tut die Firma LUX nicht, nur wenn sie Geld wollen. Und das versuchen sie mit jeder Wartung rauszuschlagen. Am Schlimmsten finde ich von so einer riesen Firma, die maßlose Unterstellungen an den Kopf geworfen zu bekommen!!

Ich kann dir nur beipflichten, mein Sauger steht in der Werkstatt bei Lux, angeblich wurde damit Wasser gesaugt.  Ich habe damit niemals Wasser gesaugt, nun soll derSpaß 248 Euro kosten, das Gerät ist 2 Jahre und 1 Monat. Bei Wasserschaden keine Garantie, ich glaub die Firma hat nicht alle Tassen im Schrank, streite mich gerade mit der Firma. Ich bin nicht bereit für einen Konstrutionsfehler der Firma zu zahlen.

0

Ich habe selber 3 Jahre als Handelsvertreter für Lux gearbeitet. Der Preis ist sicherlich hoch, das Gerät aber auch mit keinem anderen Sauger vergleichbar, weil Lux eine weltweit patentierte Technik verwendet die deutlich mehr Schmutz aus dem Teppich holt, als "herkömmliche" Sauger. Außerdem hat der Lux-Sauger Filter die Spitzenleistungen bringen. Dagegen sind die Filter in einfachen Saugern "Taschentücher" von der Filterleistung. Die Luft, die bei Lux-Saugern am Ende ausgestoßen wird, ist sauberer als die Luft in OP-Sälen. Nachweislich! Außerdem sind die Sauger von führenden unabhängigen Instituten geprüft und empfohlen worden. Gerde in der heutigen Zeit, bei immer mehr Industrie und Abgasen, ist saubere Luft wichtig und kostbar. Die Zahl der Allergiker ist in den letzten Jahren astronomisch angestiegen. Schon seltsam, jammern können alle, aber wenn es darum geht vorsorglich etwas für die Gesundheit zu tun, haben alle kein Geld. Aber täglich 3-5 Euro für todbringende Zigaretten ausgeben....das macht natürlich Sinn!! Im übrigen hießen Lux-Sauger jahrzehntelang Electrolux....da haben alle geschwärmt und für die Qualität gerne etwas mehr ausgegeben. LUX war allerdings der Ursprung des ganzen und wurde vor etwa 10 Jahren wieder als Name für die Marke verwendet um Abstand zur Marke AEG-Electrolux zu schaffen. Die sicher auch gut ist, aber eben nicht an LUX-Sauger rankommt. Lux hat weiter auch einen Dampfreiniger, der in professioneller Version weltweit in tausenden Hotels zu Lande und auf dem Wasser benutzt wird, weil er das beste ist, was man für Geld kaufen kann.

Also, bevor man etwas verteufelt sollte man sich schlau machen und vergleichen. Im übrigen kann ich den angeblichen Preisnachlaß von 1000.- Euro nicht so ganz glauben. ich kenne die Spielräume und weiß, dass die deutlich geringer sind. Bei 1000.- Euro hätte der Verkäufer das Gerät komplett selber bezahlt und keinen Cent daran verdient. Und für 1650 Euro war das auch ein Paket mit Motorbürste und allem Zubehör....nicht nur der Sauger selbst. Wie gesagt: Lux-Sauger halten 20-25 Jahre bei perfekter Leistung und haben alleine schon 6 Jahre Garantie. Wenn bei einem Lux-Sauger die Garantie noch läuft, hat man einen herkömmlichen Sauger schon zweimal erneuert. Wer glaubt wirklich, dass man für 50 Euro die gleiche Qulität wie für 1650 Euro bekommt? Niemand der klar denken kann!!

Halli Hallo....bin begeistert von Deinem Beitrag....ich habe zwar selbst leider keinen dieser Sauger mehr, hatte mal ein älteres Modell, hatte dann aber Motorschaden und war seinerzeit über ebay erstanden, so daß ich mir dann aus Geldmangel einen Panasonic aus dem Handel erstanden hab.

Leider war schon nach 2 Monaten nach dem Kauf das Saugrohr oben abgebrochen und so mußte ich mir ein Leihgerät holen (Dirt Devil....größter Mist der je gebaut wurde) und hatte dann nach Abholung bereits wieder nach 3 Monaten den gleichen Defekt. Nun fand ich 75 Euro für den Panasonic nicht wirklich Wert ihn wieder zur Reparatur zu schaffen, also habe ich Gewebeband um die Bruchstelle gewickelt und sauge nun schon seit knapp 2 Jahren damit, wobei die Saugqualität natürlich sehr zu wünschen übrig läßt. Bei einem Hund und 2 Katzen ist ein guter Sauger natürlich wichtig, so daß ich nun, wieder einmal, nach einen gebrauchten Lux Ausschau halte.

0
@Reike75

hi wende dich doch man an Lux selber. und les meinen Kommentar unten durch. da gibts teils super aktionen - bin auch so begeistert von lux und werd klasse betreut. mittlerweile kann man die dinger auch ab 30,- euro finanzieren. und man hat super qualität und den service. kann ich nur empfehlen. ich weiß ja nicht woher du kommst, aber in stuttgart ist die stelle und die mitarbeiter echt vorbildlich. egal wer bisher von den mitarbeitern bei mir war, die waren alle super freundlich und kompetent!

0

Ich kann vor der Firma Lux nur warnen. Meine 87-jährige Mutter ist auch darauf hereingefallen und besitzt nur einen super-teuren Staubsauger den sie nie und nimmer ausnützen kann. Die lange Haltbarkeit nützt ihr auch wenig, zumal ihr 30 Jahre alter Miele Staubsauger immer noch sehr gut funktioniert. Jetzt war schon wieder so ein Vertreter da und wollte ihr auch noch den Dampfreiniger andrehen. Er hat das Geärt gleich mitgebracht und hat sich beim Tragen sichtlich schwergetan, so dass ich mich frage wie ein alter Mensch damit umgehen können sollte bei dem Gewicht. Zum Glück war ich dabei und habe den Vertreter umgehend hinauskomplimentiert. Absolut unmoralisch und unethisch diese Firma.

Was möchtest Du wissen?