Sprache von Cthulhu

1 Antwort

Die Sprache, von der du sprichst, heißt "R'lyehian" und ist eine Fantasiesprache die Lovecraft selbst erdacht hat.

Allerdings lag sein Fokus nicht darauf, eine verständliche Sprache zu erfinden. Im Gegenteil, die Laute sind absichtlich so gewählt, dass sie schwer auszusprechen sind - vor allem für Leute aus dem englischsprachigen Raum. 

In Lovecrafts Mythologie dient diese "Sprache" zur Kommunikation zwischen den großen Alten und ihren Dienern (z.B. dem wahnsinnigen Araber Abdul Alhazred).

Weil die großen Alten aber selbst nicht in unseren Dimensionen verankert sind, unterliegt auch ihre Sprache nicht den physikalischen Einschränkungen dieser Welt. Menschliche Sinnesorgane sind nicht dafür ausgelegt, sie zu verstehen oder gar wiederzugeben. Also sind alle Aufzeichnungen der Sprache unvollständig und stark verfälscht. Glücklicherweise waren unser lieber Abdul und Kollegen so freundlich, Übersetzungen ins Arabische und später ins Englische anzufertigen.

Der Satz "ph'nglui mglw'nafh cthulhu r'lyeh wgah'nagl fhtagn" bedeutet in etwa: "In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu."

Einige Worte kann man sich direkt merken: fhtagn = warten, ausharren, R'lyeh = Unterseestadt der "Tiefen Wesen" oder "Deep Ones". Cthulhu dürfte bekannt sein. Eine umfangreiche Liste an Vokabeln und weitere Beispiele findest du hier: http://www.yog-sothoth.com/wiki/index.php/R%27lyehian

Die Sprache kann aber auch eingesetzt werden, um selbst Kontakt aufzunehmen. So kann man z.B. mit der Formel "y'ai 'ng'ngah, yog-sothoth h'ee-l'geb f'ai throdog uaaah" den Äußeren Gott "Yog-Sothoth" anrufen.

Ob es eine gute Idee ist, solche Wesen zu beschwören,  steht auf einem ganz anderen Blatt. Du solltest die Bannformel immer griffbereit halten, denn man kann nie wissen, ob auch das antwortet, was du gerufen hast.

"I say to you againe, doe not call up Any that you can not put downe... Have ye Wordes for laying at all times readie, and stopp not to be sure when there is any Doubte of Whom you have..."

Erneut ersuch' ich Euch, nichts zu rufen, das Ihr nicht wieder zu bannen vermöget; insbesonderheit mein' ich jene, die Ihr erwecket, und die wiederum etwas gegen Euch auszurichten vermögen, wogegen selbst Eure machtvollsten Mitthel ohnmächtig sind. Befragt die Geringeren, auf daß nicht die Größeren Euch antworten und mehr heraufbeschwören, als Ihr vermöget.

1

Do not poke  the deep ones

0

Cthulhu Mythos Kirche?

Gibt es für Anhänger des Cthulhu Mythos eigentlich Kirchen? Fals ja wo? Würde echt gerne mal hingehen nicht das ich noch Cthulhu verärgere es soll schön auf dem grund des Pazifik weiterschlummern.

...zur Frage

Wie macht man wörtliche Rede in Büchern genau?

»Hier kommt der erste Satz hin den sie spricht« sagte sie. »Und hier kommt der zweite Satz hin den sie spricht« sagte sie.

Oder kommt hinter diesem Zeichen "«" noch ein Komma?

»Hier kommt der erste Satz hin den sie spricht«, sagte sie. »Und hier kommt der zweite Satz hin den sie spricht«, sagte sie.

Ist sonst alles richtig gesetzt? Oder macht man das nicht so?

...zur Frage

Wird die arabische Sprache als bedrohlich empfunden?

Guten Abend.

Ich, als libanesisch-syrischer Flüchtling zweiter Generation, lebe schon recht lange in Deutschland und habe über diese Zeit ziemlich gut Deutsch gelernt. In meiner Familie wird sowohl Deutsch, als auch Arabisch geredet. Mit meinen Eltern spreche ich meistens arabisch, mit meinen jüngeren Geschwistern ausschließlich Deutsch.

Nun ist es leider oft so, dass ein arabischer Satz in der Öffentlichkeit reicht, um skeptisch angeguckt und von oben bis unten inspiriert zu werden. Die Menschen nehmen Abstand & wirken leicht ängstlich und beunruhigt, und das obwohl die arabische Sprache gar nicht so aggressiv und laut ist, wie es immer behauptet wird.

Was mich nun interessiert ist folgendes: hat Arabisch tatsächlich eine solch bedrohliche Wirkung auf euch und wenn ja, woran liegt es? Danke im Voraus.

...zur Frage

Welches H.P. Lovecraft Cthulhu Buch sollte man zuerst lesen?

Ich habe da viel von Freuden darüber gehört und möchte mich da auch einlesen. Mit welchem Buch sollte man beginnen?

...zur Frage

War Gott in der Lage, eine Sprachverwirrung herbeizuführen, weil es das Wort an sich ist?

Liebe Community,

wie geht das eigentlich? Wenn Gott das Wort an sich ist, dann kann es ja nicht die eine klare Sprache geben, weil es sich ja nur um eine (!) Sprache handelt. Wenn man zwei Sprachen spricht, fällt einem eine Sprachverwirrung auf.

Nur mal ein Beispiel: "Gott ist" - das sind zwei Wörter. "Gott" allein hätte nicht gereicht, weil man gar nicht versteht, was damit gemeint ist. "Gott ist" ist eine Aussage - und der Kreis schließt sich. Zwei Wörter - und das geht auf.

Das heißt, dass das Wort an sich wie ein Kreis ist. Wenn man beide Handinnenflächen verbindet, liest man dort A l l A. Liest sich vorwärts und rückwärts gleich - wie ein Kreis quasi, ein Ring schwebt um dieses Wort (wie ein Ringplanet). Deshalb kann Arabisch gar nicht die eine klare Sprache des Korans sein, weil es sich nur um eine (!) Sprache handelt. Also kann Arabisch auch nicht die Sprache Gottes sein. Gott ist das Wort an sich - also auch die Sprache an sich. Aus ihm entspringen alle Sprachen. Der Ursprung ist universell.

Auch das Gesetz an sich ist ein Kreis. Umgesetzt sind das die psychologischen Gesetzmäßigkeiten - des Menschen zum Beispiel. Der wiederum strebt immer in eine Richtung. Er strebt nach inneren und äußeren Frieden, Gerechtigkeit, Freiheit, Glück etc. Doch das Gesetz an sich ist trotzdem wie ein Kreis. Man strebt immer zum Absoluten.

...zur Frage

was bedeutet dieses Wort/ Satz auf Deutsch?

"abus aynek/aynik"? ist glaube ich arabisch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?