Was sind Spießer heute?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Spießer ist jemand, der sich an den Normen seiner Umgebung in übertriebener Weise orientiert, ohne sie zu hinterfragen; gleichzeitig achtet er peinlichst darauf, daß andere sich ebenfalls danach richten.

Beispiele: selbsternannte Umweltschützer, Befürworter von Rauchverboten in Gaststätten...

(Merke: Spießer sind immer die anderen.)

Danke... das hat mir sehr geholfen und mich auf weitere Ideen gebracht, danke danke :)

0

Das ist sehr relativ. Ich kannte mal welche die Haarekämmen als spießig empfanden. Wobei sich das mittlerweile geändert hat und sie jetzt fast das Gegenteil von früher sind.

Als Spießbürger oder Spießer werden in abwertender Weise engstirnige Personen bezeichnet, die sich durch geistige Unbeweglichkeit, ausgeprägte Konformität mit gesellschaftlichen Normen, Abneigung gegen Veränderungen der gewohnten Lebensumgebung und ein starkes Bedürfnis nach sozialer Sicherheit auszeichnen.(wikipedia)

ich wollte keine definition, sondern Beispiele... und wikipedia ist schrott.

0

Was möchtest Du wissen?