Spielsucht Sorge?

3 Antworten

Glaube kaum dass du der Geldwäsche bezichtigt wirst.

Und davon wegkommen.. ja das ist so ein Thema. Ziemlich schwierig. Halte dir vor Augen dass du jedes Mal Geld wegschmeißt mit dem du sehr viel Spaß haben hättest können oder mit dem du dir Sicherheit in Form einer Wohnung etc. hättest kaufen können, wenn du es gespart oder angelegt hättest anstatt damit zu spielen.

du merkst ja selbst dass man nicht gewinnt, sondern nur das Casino und deren Chefs/Mitarbeiter finanzierst. Also sei nicht dumm und finanziere andere Leute sondern investiere lieber in dich und deine Zukunft.

Ich nutze meinen Dispo schon seit sehr vielen Jahren sehr häufig. Einmal hat die Sparkasse deswegen Ärger gemacht, dann habe ich ihn ausgeglichen und danach haben sie sich nie wieder gemeldet, obwohl ich seit Jahren immer wieder überziehe und größere Teile des Monats im Minus bin... Ich denke, solange man ein stetiges Einkommen hat, machen die sich keine großen Sorgen, dass sie das Geld nicht zurückbekommen würden und freuen sich eher über die hohen Zinsen.

Vergiss auch nicht, dich in den richtigen Casinos sperren zu lassen, nicht nur in den Online-Casinos.

Rufe doch einfach bei deinem Sparkassenberater an und erkläre das der Buchungswirrwar in Ordnung ist und du den Dispo schnellstmöglich bereinigst!

Die Sperre war der richtige Weg! Gratulation!

Was möchtest Du wissen?