Spiderman (Homecoming) ohne Anzug nutzlos?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Peter wurde auch im MCU von der Spinne gebissen, auch wenn dieses nicht explizit gezeigt wurde (Gott sei Dank, wir hatten mehr als genug Filme über die Origin-Story von Spiderman). Das Schießen von Netzen gehört auch eigentlich gar nicht zu Peters Fähigkeiten, sondern war schon immer ein Teil des Anzugs / Equipments (mit Ausnahme der Sam Raimi Trilogie).

Spidermans eigentliche Fähigkeiten sind seine verschärften Sinne ("spidersense" - am deutlichsten bisher zu sehen in Infinity War und dem finalen Kampf in Far From Home), das "Kleben an den Wänden" und dass er physisch deutlich stärker ist als ein normaler Mensch (ich weiß nicht, ob es eine genaue Zahl gibt, aber es ist bestätigt, dass er auf jeden Fall bis zu mehreren Tonnen stämmen kann. Auch das wird vor allem in Far From Home sehr schön verdeutlicht).

Der Anzug, den er von Tony bekommt ist auf jeden Fall eine sehr große Unterstützung und gibt Peter Zugriff auf allerhand technische Spielereien. Aber er ist nicht das, was Peter zu Spiderman macht und das ist auch das, was Peter in Homecoming lernt. Tonys Antwort auf die Aussage "Ohne diesen Anzug bin ich nutzlos" ist nämlich "Dann solltest du ihn auch nicht haben" und das ist die Lektion, die er im Laufe des Filme lernen muss.

Sehr ausführliche Antwort aber ich kann mich mit der Idee so gar nicht anfreunden.

Ich weiß nicht ob es durch die Liebe zu Raimi's Trilogie ist aber ein Spider-Man, dessen Superkraft es nicht ist Spinnennetze zu schießen sondern dies mehr eine Fähigkeit von seinem Anzug ist, ist kein richtiger Spider-Man für mich.

Zudem stört mich das mit dem Spinnenbiss und Onkel Bens Tod nicht wirklich, wenn dies kurz gezeigt wird da dies ja die Origin-Story ist, wenn ich mich nicht irre, und diese im MCU ja somit noch nie aufgetreten ist.

Ne Frage: In Spiderverse gibt es ja mehrere Universen mit verschiedenen Spider-Mans, eins mit Peter Parker und ein anderes mit Miles zum Beispiel. Spielt im MCU etwa ein anderer Peter Parker aus einer anderen Dimension oder warum wurden Harry und Mary-Jane durch Leute wie Ned und Liz ersetzt?

0
@MikadoJeddhai

Das ist immer so die Sache mit der Nostalgie. Wenn die Raimi-Trilogie die ist, an der dein Herz hängt, ist das natürlich schwer zu akzeptieren. Ich kann dir aber sagen, dass diese drei Filme so ziemlich die einzigen sind, die das so lösen. Auch in den Comics waren die Netze schon immer eine Gerätschaft, die Peter selbst entworfen hat und die nichts mit seinen speziellen Fähigkeiten zu tun haben ^^

Zu deiner Frage: Das ist korrekt. Das Marvel-Universum ist seit vielen vielen Jahrzehnten ein Multiversum. Das MCU ist ein anderes Universum als das Comicuniversum, wobei in den Comics auch diverse verschiedene Universen auftreten. Spiderverse sind noch einmal mehrere unterschiedliche Universen. Das MCU ist also abgekapselt. Übrigens würde ich behaupten, dass Mary-Jane nicht durch Liz ersetzt wurde. Wir wissen es zwar noch nicht genau, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei MJ um Mary Jane handelt, ist doch relativ hoch.

0
@RiaLee

Naja wenn man über Spider-Man redet macht man ja manchmal die Späße und tut so als würde man selber Spinnennetze aus seiner Hand schießen. Gerade dieser Aspekt würde es doch geiler machen mit dem Thema, dass Tom Holland in Homecoming den Anzug nicht bräuchte um Spider-Man zu sein. Da hat es für mich wieder etwas weniger mit Nostalgie zu tun haha

Aber hey jetzt nochmal um es klar zu stellen, kann Tom Holland als Peter Parker Spinnennetze aus seinen Armen schießen oder ist das jetzt nur der Anzug?

0
@MikadoJeddhai

Schon okay, hab jetzt eben Homecoming gesehen und weiß dass er ohne diese Schienen keine Netze abschießen kann

0

Spinnennetze - Raimi sah es als unrealistisch, dass ein 18 jähriger selber Netze + die Werfer entwickelt. Erschuf Organische.

Spinnensinn - Vorhanden, wichtig, stark

Stärke - vorhanden wichtig und stark

Schnelligkeit - vorhanden wichtig und stark

Regeneration - vorhanden wichtig und stark

Usw.

Dieser Anzug half ihm nur bei Missionen Logisch zu denken und vorzugehen. Außerdem hatte der in Homecoming auch Netzwerfer, mit extra Funktionen.

Ne er wurde schon gebissen aber es gab da ja schon zwei Filme darüber also hielt man es nicht für nötig. Außerdem geht es ja in homevoming darum das er lernt das er auch ohne den Anzug ein held usw. ist LG

War der Anzug nicht ursprünglich wie bei den meisten Helden dazu da die Identität zu schützen? So hab ich das immer verstanden, da gerade Peter Parker (egal welche Filmreihe) sich stark auf die Geheimhaltung seiner Identität fokussierte.

0
@MikadoJeddhai

Das stimmt meistens außer bei Iron man zum Beispiel, deswegen muss auch Spider-man ohne diese Gadgets lernen das er etwas kann

0

Was möchtest Du wissen?