Sozialassistent ... Tätigkeitsbereiche

2 Antworten

Sozialassistenten sind in der Regel für die Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und beeinträchtigten Menschen tätig. Ihre Arbeitsstellen sind Wohnheime für junge, aber auch für alte Menschen, Kindertagesstätten oder Krankenhäuser. Generell ergänzen sie die Arbeit von pädagogischen oder pflegerischen Fachkräften und Eltern im hauswirtschaftlichen, pflegerischen und erzieherischen Bereich, indem sie beispielsweise Mahlzeiten zubereiten, bei der Körperpflege behilflich sind oder Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeitgestaltung unterstützen, das heißt auch, den Kindern Impulse zu geben, sich selbst zu verwirklichen.

Auszug aus wikipedia.

der sozialassistent ist noch unter dem erzieher.. zwar ist das möglich, aber der staatlich anerkannte erzieher erhält erfahrungsgemäß den vorzug, und vor dem der sozialpädagoge :(

der sozialassistent zeugt zwar von einer befähigung, ist aber doch die unterste qualifizierung auf der skala.

besser wäre wirklich, einen pädagogischen ausbildungsberuf vorweisen zu können.

das allerdings ist meine meinung aufgrund meiner erfahrungen :)

lg :)

Was möchtest Du wissen?