sollte man einen zwingen irgendwo hinzugehen wenn man Depressiv ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

schwer zu beantworten. grundsätzlich täten ihm ablenkungen und unternehmungen gut nur ist so eine lange reise mit viel streß verbunden der ihm wiederum schadet. sein streßlevel ist ja gestört und immer hart an der grenze. stell dir eine linie vor die gesunden stress von ungesundem teilt. alles was über der linie ist ist ungesunder stress. dein bruder befindet sich die meiste zeit kurz unter dieser linie und jedes noch so kleine vorkommnis läßt seinen streßpegel über diese linie ansteigen. daraus folgt, dass er extrem belastenden streß verspürt bei dingen die für "normalos" alltäglich sind. ich glaube ich würde ihn langsam an dinge rantasten die ihn stressen könnten um ihn wieder auf einen dauerhaft normalen streßpegel zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?