Soll ich ihr ein Ultimatum setzen. Wenn ja Wan?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Ultimatum ist ein aggressiver Akt und wird immer als Drohung empfunden. Damit verlierst Du sie relativ sicher. Du kannst sie um ein Gespräch bitten, um den Stand Eurer Beziehung herauszufinden. Bei diesem Gespräch geht es aber für Dich mehr ums Zuhören und herauszufinden wie es ihr mit Dir ergeht. Ist nur so ne Vermutung: Es scheint so, daß sich in Eurer Beziehung ein Berg unausgesprochener Dinge angehäuft hat mit der Weigerung/Unfähigkeit darüber zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz am besten kein Ultimatum. Wenn sie schon Zeit braucht lass ihr die Zeit besser, sonst drängst du sie und sie wird vieleicht sauer! Oder entscheidet sich falsch! Also geb ihr die Zeit, wenn ihr euch das nächste mal trefft kannst du ihr ja das erzählen, wenn sie sieht wie sehr du unter dieser Trennung leidest wird sie vielleicht merken wie wichtig sie dir ist... Versuch es lieber ruhig. Geb ihr so viel Zeit wie sie braucht. Obwohl das für dich schwer ist. Aber 13 Jahre beziehung wollen noch länger werden. Also lass sie erst mal in Ruhe, nur wenn es ganz unerträglich wird solltest du sie treffen. Weil wenn das für dich auch gesundheitlich nicht gut ist solltest du dich mit ihr treffen... Viel Glück :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ultimatum würde deine Frau nur zu sehr unter Druck setzen und sie letztendlich wahrscheinlich zu einer falschen Entscheidung drängen.

Lass ihr die Zeit, die sie braucht. Natürlich ist es nicht leicht, aber da mussten viele Menschen schon durch und die Leben heute auch noch. Du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefühle auf Probe, ist ja auch so eine Sache .Eine Trennung mache ich ja nur ,wenn ich überzeugt bin Ich will nicht mehr. Dann ist eine Rückkehr nur möglich ,wenn ich nichts besseres finde Wenn ich mich mit einem Menschen verstehe . Trenne ich mich ja nicht .Als verantwortungsbewusster Mensch versuche ich ja mir Klarheit zu verschaffen. Wenn ich merke ,so geht es nicht weiter , versuche ich es zu ändern , und wenn es so nicht geht ,muss ich mich trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ist sie sich tatsächlich noch nicht sicher oder sie weiss im Grunde die Antwort und ist zu feige was zu sagen und mit dem Spruch "Ich brauche mehr Zeit..." versucht sie vor dem Problem wegzulaufen. Wie auch immer... wenn du sie eigentlich nicht verlieren willst, dann ist ein Ultimatum der völlig falsche Weg! Ich kann dich ja verstehen, dass dich die momentane Situation fertig macht. Nur wenn du sie hnter Druck setzt, dann erreichst du nur das Gegenteil von dem was du eigentlich möchtest!!! Lass das Thema einfach aussen vor (auch wenn es schwer fällt) und lass sie damit anfangen wenn sie eben soweit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

13 Jahre ist eine lange Zeit. Da gehen die Meinungen auseinander. Ich finde es schon komisch, daß Deine Frau jetzt nach so langer Zeit, Ruhe zum Nachdenken braucht. Wer weiß was dahinter steckt. Deine Frau soll Klarheit reden und kein Versteckspiel mit Dir treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihr einfach ihre zeit! Und besuch sie doch einfach mal und dann kocht ihr was zusammen und dann merkt sie schon, was sie an dir hat! Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immerhin gibt sie der Beziehung noch eine Chance. Von daher ist viel wichtiger als ein Ultimatum die Frage, was kann die Beziehung vielleicht noch retten?

Hast Du sie das mal gefragt? Liebe ist ja nicht nur ein Gefühl, das vollkommen autark existiert, sondern ein Zustand, der durchaus gefördert und genährt werden kann ;-).

Die Arbeit an dieser Frage wird Dir die Zeit verkürzen, wenn Du sie sinnvoll nutzt.

Rede ernsthaft darüber mit ihr und sei begierig, zuzuhören und Erkenntnisse umzusetzen!

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke schon mal für die Antworten. Aber ich weis halt einfach nicht wie lange ich dieses warten noch aus halte. Und ich mochte ja nicht noch Wochen warten bis sie was weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?