Solarium mit 16, ja oder nein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seit letztem Jahr ist mit einseitigen Informationen und falschen Statistiken (gefördert durch durch Kosmetik- und Pharmakonzerne) an Politiker, dass Gesetz durchgebracht worden. Mit maßvoller hauttypengerechter Anwendung ergeben sich weit mehr positive Wirkungen als Negative. Sinnvolle regelmäßige Anwendung von Solarien mindern u.a. das Risiko an Hautkrebs! Sonnenbrand muss in der Natursonne und Solarium vermieden werden. Mit Solarien ist (im Gegensatz zur Natursonne) eine exakte UV-Dosierung möglich und man erhält dadurch einen gesunden Vitamin D - Spiegel im Körper. Dieser wird bei Jugendlichen genauso benötigt. 60-80% aller Jugendlichen haben heute einen Vitamin D - Mangel der mit Solarien behoben werden könnte. Vitamin D ist wichtig für unser Immunssystem und Risikominderung von 17 tödlichen Krebserkrankungen und Diabetis uvm. Sonnenbrände bis zu einem Alter von 12 Jahren sind für ein erhöhtes Krebsrisiko verantwortlich. Ich bin heute 52 Jahre, nutze seit 25 Jahren maßvoll und hauttypengerecht (1x Woche, zw. 8-15Min.) ein Solarium. Erfreue mich bester Gesundheit und habe kein Hautkrebs. Regelmäßig werde ich 5-10Jahre jünger geschätzt. Es ist wie mit allem im Leben: Auf die richtige Dosierung kommt es an. Der Körper braucht Sonnenlicht! In den ersten Ländern wurde Solarienverbote (auch für Jugendliche) schon wieder aufgehoben. In den Ländern waren die gesundheitlichen Schäden durch Diabetis, Krebserkrankungen, Osteoperose uva. durch die mediengeförderte Sonnen-/Solarien-Hysterie in der Bevölkerung erheblich gestiegen. Die wissenschaftlichen Studien können gerne bei mir angefordert werden. @Hmmmaracuja! Du musst leider bis zum 18ten Geburtstag in Deutschland warten. In einigen Bundesstaaten von Amerika kannst Du mit 14 oder 16 Jahren und der Einverständniserklärung der Eltern ein Solarium nutzen. Hier in Deutschland zur Zeit nicht.

Also mit einer Einverständinserklärung müsstest du es eigentlich dürfen. es kommt immer ganz auf das Studio an. Es gibt einige, die fragen erst gar nicht nach deinem Alter, andere nehmen das sehr genau und kontrolliren dein Alter. Mit einer Einverständniserklärung deiner Eltern müsstest du auf der sicheren Seite sein. Ich war damals mit 16 auch schon unter dem Solarium, ich wurde allerdings nie nach meinem Alter gefragt.

Die Gesetzgebung gibt es ja auch noch nicht sehr lange.

0

hmm aber seit august 09 ist doch des geändert worden und alle schreiben das des nich geht.. bist du dir sichr?

0

Im "Solariengesetz" steht, dass die Nutzung von Solarien für Minderjährige verboten ist. Es steht dort nicht, dass dieses Verbot durch die Zustimmung der Erziehungsberechtigten umgangen werden kann. Man geht übrigens davon aus, dass 80 - 90 % aller Solarienbesucher im Alter an Hautkrebs erkranken werden. Es dauert 20 - 30 Jahre bevor der Krebs ausbricht, also der Sonnenbrand, den Du heute hast, wird Dir vielleicht später schaden. Mir wurde letztes Jahr ein Hautkrebstumor entfernt und das war keine lustige Angelegenheit.

Ich will einfach nur etwas braun werden bevor ich mich in die pralle sonne lege, da ich recht hell bin. ich weiß, dass es nich gesund ist. darum geht es mir aber auch nich :)

0

Seit dem 04.08.2009 ist das Gesetz wirksam. Danach darf kein Betreiber eines öffentlich nutzbaren Solariums Jugendliche unter 18 Jahren bräunen lassen. Es können Strafen bis € 50.000 verhängt werden. Und dabei gibt es keine Ausnahmen (auch nicht die Einverständniserklärung der Eltern).

Was möchtest Du wissen?