Soja Proteinshake wird gummiartig, hart und klebt

2 Antworten

Lass solche Shakes einfach ganz weg und ernähre dich ausgewogen und ausreichend, dann sind solche Shakes sowieso überflüssig und du brauchst dir wegen sowas keine Gedanken zu machen. Und die Arbeit mit dem Reste raus pulen hast du dann auch nicht (wobei es in jedem Fall ratsam ist, einen Shaker sofort nach dem Gebrauch auszuspülen, damit nichts darin antrocknet).

Ob der Shake ohne gesundheitliche Bedenken genießbar ist, kann ich dir leider nicht beantworten.

Verlass dich da ganz auf dein "Bauchgefühl", aber was du Schreiber kling schon sehr eilig und ich würde mir das nicht antun, sondern den Dreck wegwerfen. Wer weiss was da wirklich drinn ist, vielleicht gentechnisch verändertes Soja, oder evtl. auch gar keins, sondern irgendwelche Chemie. Das können wir als Endverbraucher leider bei keinem Lebensmittel so genau wissen, da keiner von uns eine Laborausrüstung hat. Wir können deshalb nur darauf vertrauen was auf der Packung deklariert ist, und bei den "großen" Markenprodukten ist das auch (meistens) kein Problem, schließlich hätten die Markenhersteller viel zu verlieren, falls herauskommt das die irgendwelche miesen Stoffe beimischen. Anders sieht es bei unbekannten No-Name Produkten aus dem Internet aus. In diesen Mittelchen ist schon so gut wie alles gefunden worden. Ich erinnere hier nur an den "Schlankheitstee" aus China, der aus Verwechslung aus Giftpflanzen hergestellt wurde, und der über 40 Leuten die Nieren zerstört hat.

Was möchtest Du wissen?