Sohn will icht ausziehen

16 Antworten

Wenn Du der Besitzer der Wohnung bist. hast Du alle Rechte. Wenn er einmal weggeht, dann stell ihm seine Sachen vor die Türe und lass einen Schlosser kommen, der ein neues Schloss installiert. Randaliert er, dann ruf die Polizei. Ohne das alles konsequent durchzuziehen, gibt es kein friedliches Leben mehr für Euch. Keinen Job zu haben, ok, kann passieren aber sogar handgreiflich zu werden, das ist das Letzte. Denk an Euch und Euer Leben, und nicht an einen Sohn, der gar kein Sohn ist. Nur Mut. Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. LG Silvie

Er hat bereits das 18.Lebensjahr beendet was bedeutet das er die Volljährigkeit erreicht hat was wiederum heßt das ihr ihn ohne weiteres aus der Wohnung werfen dürft ... Meldet euch doch bei schluss mit Hotel Mama ;) Nein du darfst ihn rausschmeisen ohne das es rechtliche Probleme geben wird

Bei der Sendung "Schluss mit Hotel Mama" zeigen sie gut, wie das geht ... Zimmer leer räumen u. Tschüss!!! Also, wer zahlt bei Ihnen denn die Miete, u. wer steht denn im Mietvertrag? Dieser dürfte dann auch wohl bestimmen, wer dort mit wohnen darf oder wer halt nicht mehr rein kommt! Und solches Benehmen würde sicherlich jeden auf kurz oder lang krank machen!!!!!

Viel Erfolg!!! LG

Transsexuell, will mutter verzeihen, aber kann nicht :((

Hallo, also ich bin transsexuell, (bitte keine, das ist ja nicht sicher, blablabla) und 14 und will meiner mutter und meinem Vater verzeihen, weil sie eigentlich schuld daran sind, das ich noch ein junge bin und erst mit 16-17 meine Hormone bekomme, mein Adamsapfel ist schon da :'( , ich bin über 1,75 Groß und habe eine tiefere stimme, der bartwuchs fängt langsam an und vom Bauchnabel bis unten sind auch schon haare da :'''(( , ich bin deshalb schon sooo lange soooo wütend auf meine mutter, ich denke mir ständig, sie hätte doch reagieren sollen, als ich ihre röcke tragen wollte, mir die Fingernägel lackieren wollte und vokalem, WO ICH SAGTE, DAS ICH EIN MÄDCHEN SEIN WILL, oder wo ich nicht mit freiem Oberkörper laufen wollte, aber was hat sie gemacht, als ich mich schämte mit freiem Oberkörper herumzugehn, SIE HAT MiCH GESCHLAGEN, das war das einzige und erste mal das sie mich geschlagen hat, und ich erinnere mich heute noch soooooo gut daran, obwohl es schon so viele Jahre her ist, aber ich kann ihr einfach nicht verzeihen, den ich weiß, das ich es viel schwerer haben werde, eine kehlkopfop muss gemacht werden, dann Schuhe werde ich wohl nie in Meiner große finden :'(( , ich werde vermutlich immer komisch ausschaun, also nicht wirklich weiblich oder männlich, keine Ahnung wie meine stimme sein wird, die wird ja leider durch die Hormone nicht verändert, und ich werde einfach jedes mal so wütend, wenn sie mir sagt, "Bitte benimm dich, tu es für den Familienfrieden", (Mein Vater und Bruder wissen esnicht, Bruder ist 21) ich denke mir dann immer, WIESO MUSS ICH IMMER FÜR DEN FRIEDEN LEIDEN, wieso darf ich meine BEINE NICHT ÜBEREINANDER SCHLAGEN, MIR DIE HAARE BLOND FÄRBEN und DAS SEIN WAS ICH BIN, ich kann einfach nicht mehr , ich werde wirklich so wütend , ich will ja eigentlich nicht, ich weiß , ich habe eigentlich gar nicht das recht dazu, sie hätte es ja nicht wissen können, aber trotzdem, ich werde diese innere Wut einfach nicht los, meine eigentliche frage ist, wie kann ich besser damit umgehn? Einfach abwarten, bis sich meine Gefühle normalisieren oder was soll ich machen? Bei einer Psychologin bin ich schon, also ich brauche keine Psychotherapie, aber ich weiß wirklich nicht, was ich gegen diese Wut tun soll.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?