Softair Pistolen schon ab 14.Lebensjahr?

Das Ergebnis basiert auf 68 Abstimmungen

ja 66%
nein 22%
erst ab 18 Jahren 11%
weiß nicht 0%

43 Antworten

ja

wenn man die schutzbrille an hat und lange sachen kann eigentlich ja nichts passieren und gesetzlich ist es verboten das mann in den öffentlichen straßen damit herumballert und es haltet im privatem bereich ist nichts verboten oder mann geht dahin wo fast keine menschen da sind und da spielen nur sollte man aufpassen dass niemand kommt

ja

Ja, weil viele Menschen verbinden waffen oder sportwaffen gleich mit krieg, terrorismus und tot, das stimmt aber nicht, waffen werden auch sehr häufig zum sport benutzt (Biathlon zum Beispiel) da schießt man ja nicht auf menschen, meine mutter fand das auch erstmal überhaupt nicht ok aber später hat sie es eingesehen und ok gesagt, weil sie weiß das ich nicht auf andere schieße und ihnen schaden zufüge PS: es gibt auch oft in der nähe clubs für Softair-Sportler wo man auch meistens kostenlos beitreten kann.

ja

Kommt drauf an.Ich bin 12 und bin leidenschaftlicher Softairspieler.Alle sagen softair ist gefährlich , tut weh und fördert Agressivität!Das stimmt nicht ganz:Ja es ist gefährlich,aber nur wenn man keine Schutzkleider benutzt.Deswegen Schutzkleidung ist Pflicht!Besonders Brille!!!! Es tut zwar weh,aber es kommt drauf an,was es für Waffe ist :es kommt auf die joule an! 0,08j. ab 8 tut fast garnicht weh,knap 0,5j tut schon weh ,Ab 14.Und über 0,5 tut verdammt weh.ab 18. Softair oder auch Airsoft bezeichnet ist nicht aggressionsfördernt ,sondern im softairspiel wird Taktiches Denken gefordert.Wenn sie sie sich daführ entscheiden ihren sohn eine softair zu kaufen.dann ist eine wafftasche mit schloss notwenig.anders darf ihr sohn die waffe nähmlich nicht in der öffentlichkeit z.b. zu freunden,führen.Ich hoffe ich konnte ihnen weiterhelfen.Mfg Jan

Was möchtest Du wissen?