Snowboard mit breiter Waist?

2 Antworten

Wide Boards gibt es definitiv schon ab 150, wir haben selbst einige im Shop :) Du kannst bei uns in den Filtern nach "Wide" sortieren unter "Features" - bei 44,5 würde ich schon eher dazu raten. Achte am besten auf die "Waist Width" oder Mittelbreite. Diese sollte mindestens 25,5cm betragen bei deiner Schuhgröße.

Viele Grüße,

Nico / Blue Tomato

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Solange du nicht sehr tiefe Carves fährst ist ein Wide Board nicht unbedingt nötig. (Einige Firmen empfehlen auf ihrer Website, ab welcher Größe ein Wide Board sinnvoll wäre.)

Wo hast du die Information her, dass es Wide Boards erst ab 167 gibt?

Wide Boards kriegst du auf jeden Fall schon ab 155 cm, wenn nicht sogar schon bei kürzeren Boards.

Woher ich das weiß: Hobby

Richtiges Snowboard bei Schuhgröße 47

Hallo Leute,

habe jetzt so einige Leihboards gefahren, und musste feststellen, dass oft in den Kurven meine Schuhspitzen/Fersen auf die Piste kamen und mich zu Fall gebracht haben. Dieses Jahr hatte ich ein laut Verleih "weiches, breites board" bekommen von burton, dessen Name ich leider nicht mehr weiß, aber Bisher war es das beste was ich je gefahren habe.

Ich möchte mir jetzt ein eigenes Board anschaffen, wichtig ist mir dass es gut kontrollierbar, und nicht zu hart ist. Habe mir das Burton Custom 2012 wide rausgesucht:

http://www.amazon.de/BURTON-CUSTOM-WIDE-Snowboard-2012/dp/B006ZZ3XAI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1351244503&sr=8-1

Ist dieses Board bei Schuhgröße 47 geeigneit?

Habe noch eine Burton Flow Bindung, die ich darauf montieren möchte, und meine Burton Moto Snowboardstiefel.

Bitte nur Antworten von leuten die Praxiserfahrung haben, und keinen möchtegern Spielekonsolen-SSX Fahrern oder Tony Hawk's Proscatern.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Nidecker Snowboard erfahrungen

Hallo Zusammen,

da die Ski- und Snowboard Saison bald wieder los geht bin ich nun am überlegen ob ich mir ein eigenes Board kaufe. Ein Bekannter verkauft das Board seiner FRAU da sie jetzt schwanger ist.

Es handelt sich um ein Nidecker Board auf diesem steht "Angel42" es soll 4 Jahre alt sein und wurde nur 5 mal gefahren (Neupreis lag angeblich bei 550 Euro) Konnte leider nichts über dieses Brett rausfinden.

Wer kennt dieses Board und hat evtl. Erfahrungen damit bzw. mit anderen Nidecker Boards, ist diese Marke zu empfehlen? Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Männer und Frauen board? Kann ich (182 cm groß und ca 80 kg) schwer überhaupt damit fahren oder hab ich mit dem Board dann Nachteile weil es, nachdem es ja eig. für Frauen ist, bestimmt für leichtere Personen ausgelegt ist.

Achso und der Preis beträgt 200 Euro was mir doch bisschen viel nach 4 Jahren erscheint.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?