Skyrim:Warum geht meine Gesundheit runter bis ich sterben?

4 Antworten

Das ist ein Bug. Im Reich von Hemaeus Mora hast du ja diese Schatten, die dir eben diesen Effekt geben. In dieser Welt musst du eine Fackel oder Magierlicht verwenden, um keinen Schaden zu erleiden.

Wenn du nun am Ende angelangt bist, dieser Effekt auf dich wirkt und du dann durch das Buch wieder aus dem Reich raus kommst, kann es sein, dass dieser Effekt quasi hängen bleibt und du in der Wirklichkeit weiterhin Schaden erleidest. Magierlicht und Fackel bringen dir da dann nichts mehr.

Was auf jeden Fall funktioniert, ist einen Spielstand innerhalb von Hermaeus Moras Reich zu laden und vor dem Benutzen des letzten Buches eine Fackel in die hand nehmen oder Magierlicht wirken. Du musst also ohne diesen Effekt das Buch benutzen, dann wird er auch nicht mit in die Wirklichkeit genommen.

Falls du keinen Spielstand mehr hast, kann es vielleicht funktionieren, indem du das Buch erneut nutzt, in das Reich gelangst, in den Schatten läufst und dann eine Fackel oder Magierlicht verwendest. Das weiß ich aber nicht, ob das wirklich geht.

Danke!

0

Schau mal im Menü unter "Magie und Magische Effekte - da steht ob du eine Krankheit hast.

Ansonsten evtl. ein Bug.

Hast du mal nachgeschaut, ob du vergiftet bist?

Wenn nicht, klingt es leider nach Bug.

Ist kein Bug, ist ein Teil des Quest.

1

Die Dunkelheit macht dir Schaden. Du musst dem Licht folgen bzw. eine Fackel anzünden oder ein Magielicht anmachen.

Magierlicht bringt auch nichts... muss ein bug sein

0

Was möchtest Du wissen?